Bettina Trouwborst

Über Bettina Trouwborst

Bettina Trouwborst, geboren 1963 in Wuppertal, studierte Romanistik und Anglistik in Düsseldorf und Köln. Seit 1998 arbeitet sie als freie Kulturjournalistin für Fachzeitschriften, Tageszeitungen und Jurys.

DIE WELT SCHLÄFT NICHT MEHR SO GUT…

Fabien Priovilles „How do you fear“ bei Move!“ in der Fabrik Heeder Eine Nachtkritik von Bettina Trouwborst Furchterregende Schreie dringen durch die Dunkelheit. Als würde eine Frau geschlagen. Dann ein Wimmern, ein Kreischen, ein Glucksen. Als würde ein Gespenst gefoltert. Hinter einem schwarzen Vorhang huscht etwas hin und her, stößt aggressive Kampflaute aus. Ein [...]

Von | 2017-11-18T08:46:09+00:00 17. November, 2017|

Fabien Priovilles „How do you fear?“ bei Move!“ in der Fabrik Heeder

Fabien Priovilles „How do you fear?“ bei Move!“ in der Fabrik Heeder Eine kurze Nachtkritik von Bettina Trouwborst   HIER GEHT ES ZU DER AUSFÜHRLICHEN NACHTKRITIK HIER GEHT ES ZU DEN VIDEOIMPRESSIONEN Furchterregende Schreie dringen durch die Dunkelheit. Als würde eine Frau geschlagen. Dann ein Wimmern, ein Kreischen, ein Glucksen. Als würde ein Gespenst gefoltert. [...]

Von | 2017-11-18T08:46:47+00:00 16. November, 2017|

Kollektives Trance-Erlebnis statt ästhetischer Tanzkunst

Arno Schuitemakers „I will wait for you“ beim Festival „Move!“ in der Fabrik Heeder Eine Nachtkritik von Bettina Trouwborst Mondbewohner? Unterwassermenschen? Oder Disco-Besucher in Trance? Die im Dunkeln vage erkennbaren drei Tänzer, die eng beieinander stehen, wirken schwerelos. Ganz sanft schaukeln ihre Schultern, ihre Gliedmaßen, ihre Leiber – wie Federn in einer lauen Brise. [...]

Von | 2017-11-11T19:19:13+00:00 11. November, 2017|

In seiner Originalität ein durchaus  imposanter Abend

Arno Schuitemakers „I will wait for you“ beim Festival „Move!“ in der Fabrik Heeder Eine kurze Nachtkritik von Bettina Trouwborst Mondbewohner? Unterwassermenschen? Oder Disco-Besucher in Trance? Die vagen Umrisse dreier Tänzer, die eng beieinander stehen, wirken schwerelos. Ganz sanft schaukeln ihre Schultern, ihre Gliedmaßen, ihre Leiber – wie Federn in einer lauen Brise. Ein [...]

Von | 2017-11-10T23:02:09+00:00 10. November, 2017|

Konzentrat meditativer Ruhe und tänzerischer Poesie

„Musiques et Mots pour Emmanuel“ beim Festival „Move!“ in der Fabrik Heeder Nachtkritik von Bettina Trouwborst Mit Raimund Hoghe gastierte bei dem Festival „Move! 16. Krefelder Tage für modernen Tanz“ ein prominenter Choreograf der freien Szene. Hoghe lebt in Düsseldorf und Paris. In Frankreich wird der melancholische Meister des getanzten Minimalismus' seit Jahrzehnten als [...]

Von | 2017-10-22T10:19:14+00:00 21. Oktober, 2017|

DANSGEZELSCHAP LINGA

Dansgezelschap Linga bij het Schrit_tmacher Door Bettina Trouwborst Vertaling: Lisa Reinheimer   Waar gebruikt een mens een tafel voor? Als Schrijftafel, eettafel, commode? Verre van dat! Een tafel is verbazend goed geschikt als danspartner. En kan met anderen dansers samen tot een kunstwerk van adembenemende schoonheid versmelten. Wie het Zwitserse gezelschap Linga met hun [...]

Von | 2017-10-03T13:16:05+00:00 24. März, 2017|

BETÖRENDE L’ART POUR L’ART

BETÖRENDE L‘ART POUR L‘ART - Compagnie Linga bei Schritt_macher Eine Nachtkritik von Bettina Trouwborst HIER GEHT ES ZU DEN VIDEOIMPRESSIONEN Wozu braucht der Mensch einen Tisch? Schreibtisch, Esstisch, Wickeltisch? Weit gefehlt! Ein Tisch taugt wunderbar zum Tanzpartner. Und kann mit anderen Tänzern zu einem Kunstwerk von atemberaubender Schönheit verschmelzen. Wer die Schweizer Compagnie Linga [...]

Von | 2017-10-03T14:11:59+00:00 23. März, 2017|

„Du bist nicht allein“

SOEBEN ZU ENDE GEGANGEN: „Du bist nicht allein“ von HARTMANNMÜLLER beim Festival „move!“ in der Fabrik Heeder Nachtkritik von Bettina Trouwborst Eine Szene von der Dramatik eines Mordes im Fernseh-Krimi: Die Musik hämmert unheilvoll, als Daniel Ernesto Mueller unförmige Dellen unter dem Boden entdeckt. Sorgfältig zieht er die Klebebänder des Tanzteppichs ab und greift [...]

Von | 2017-10-03T13:30:13+00:00 17. November, 2016|

BEAUTY OF THE BEAST

DAS MOVE!-FESTIVAL 2016 IST ERÖFFNET BEAUTY OF THE BEAST „Move! - Krefelder Tage für modernen Tanz“ in der Fabrik Heeder eröffnet mit der Company Chameleon aus Manchester - In „Beauty of the Beast“ präsentieren sechs exzellente Tänzer die Schönheit der Bestie Mann. Von Bettina Trouwborst Als „unverzichtbaren Teil der Tanzlandschaft Nordrhein-Westfalens“ bezeichnete Stefanie Jenkner, [...]

Von | 2017-10-24T07:31:18+00:00 1. November, 2016|

NACHTKRITIK „BEAUTY OF THE BEAST“

DAS MOVE!-FESTIVAL 2016 IST ERÖFFNET BEAUTY OF THE BEAST „Move! - Krefelder Tage für modernen Tanz“ in der Fabrik Heeder eröffnet mit der Company Chameleon aus Manchester - In „Beauty of the Beast“ präsentieren sechs exzellente Tänzer die Schönheit der Bestie Mann. Von Bettina Trouwborst HIER GEHT ES ZUM VIDEO Als „unverzichtbaren Teil der [...]

Von | 2017-10-03T14:26:43+00:00 29. Oktober, 2016|