Vorankuendigung

Über Vorankuendigung

Vorankündigungen sind in der Regel Pressetexte von den Veranstaltern. Diese werden von uns auf ihre Inhalte überprüft und danach veröffentlicht. Wir behalten uns die eventuelle Kürzung dieser Texte vor.

Spielzeitkonferenz des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch

Pressemitteilung zur Spielzeitkonferenz des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch am 14. Dezember 2018   Bettina Wagner-Bergelt, designierte Intendantin und Künstlerische Leiterin des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch, stellte heute den Spielplan für die Zeit von März bis Juli 2019 vor, im Beisein von Bettina Milz,  Referatsleiterin Theater und Tanz im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des [...]

Von |2018-12-15T10:21:13+00:0015. Dezember, 2018|

Premiere in Köln: ROUGHHOUSE RICHARD SIEGAL

Premiere in Köln: ROUGHHOUSE RICHARD SIEGAL/BALLET OF DIFFERENCE UND SCHAUSPIEL KÖLN/TANZ KÖLN 20. bis 22.DEZEMBER 2018 | 19:30 UHR | DEPOT 1 weitere Aufführungen: 11. und 12.JANUAR 2019 | 19:30 UHR | DEPOT 1 - 13. JANUAR 2019 | 16:00 UHR | DEPOT 1 - 12. bis 14. FEBRUAR 2019 | 19:30 UHR | DEPOT 1 Fünf Schauspieler*innen aus dem Kölner Ensemble und vier Tänzer*innen von »Ballet of Difference« stellen sich der [...]

Von |2018-12-15T09:48:43+00:0015. Dezember, 2018|

CocoonDance Company mit „Vis Motrix“

CocoonDance Company mit „Vis Motrix“ Theater im Ballsaal Bonn Wiederaufnahme 14. und 15.Dezember, jeweils 20 Uhr „… diese Körper hier erscheinen fremd. Fremd in der Form, fremd in der Bewegung, fremd im Outfit. Sie wirken wie Wesen aus einer anderen Welt.“ (Klaus Keil, tanzweb.org, 04. 03.2018) Für ihre Erfolgschoreografie „Momentum“, das zur diesjährigen TANZPLATTFORM DEUTSCHLAND [...]

Von |2018-12-15T09:45:16+00:0015. Dezember, 2018|

Cellar and Secrets DIN A 13 tanzcompany

Cellar and Secrets DIN A 13 tanzcompany in der TanzFaktur Köln Premiere: 09.12 - 18:00 - 10.12 - 20:00 - 12.12 - 20:00 In Zeiten wachsender Transparenz, gläserner Wände und Decken, bodentiefer Fenster und sogenannter Smart Homes, die über die Gewohnheiten der Hausbewohner Daten erheben, ist der Keller der letzte Ort des Heimlichen – das Dark-Net des Hauses. [...]

Von |2018-12-09T11:11:35+00:009. Dezember, 2018|

TANZ.koeln – XENOS – Akram Khan Company

AKRAM KHAN COMPANY Internationale Tanzgastspiel in Köln XENOS Akram Khan Company 07. DEZEMBER 2018 | 19:30 UHR | DEPOT 1 08. DEZEMBER 2018 | 19:30 UHR | DEPOT 1 09. DEZEMBER 2018 | 18:00 UHR | DEPOT 1 Regie und Choreografie: Akram Khan Bühnenabschied für Akram Khan! Der britisch-bangladeschische Star der internationalen zeitgenössischen Tanzszene tanzt zum letzten Mal selbst in einem abendfüllenden Stück. In Köln hat er sich [...]

Von |2018-12-14T08:32:36+00:009. Dezember, 2018|

schrit_tmacher: Dada Masilo (ZA) „Giselle”

Dada Masilo (ZA) „Giselle” scroll down fur dutch Di 12.03.19 um 20.00 Uhr „Giselle“ ist nach „Romeo und Julia“, „Carmen“ und „Schwanensee“ die 4. Neuinterpretation, die die südafrikanische Tänzerin und Choreografin Dada Masilo von einem klassischen Ballett darbietet. Sie hatte 2011 ihren Durchbruch und gewann für ihre Arbeit viele Preise, auch aufgrund der sozialen [...]

Von |2018-12-08T13:03:26+00:008. Dezember, 2018|

YY Dance Company (USA/CHN) „The Edge of 30 Degrees”

YY Dance Company (USA/CHN) „The Edge of 30 Degrees” scroll down for dutch Do 14.03.19 um 20.30 Uhr 14.03.19: Die Veranstaltung ist derzeit ausverkauft. Etwaige Restkarten werden wenige Tage vor der Veranstaltung freigeschaltet. Die in Shanghai geborene Tänzerin und Choreografin Yin Yue hat sich in den letzten Jahren sowohl mit ihrer New Yorker YY [...]

Von |2018-12-08T13:08:02+00:008. Dezember, 2018|

James Wilton Dance (GB) „Leviathan”

James Wilton Dance (GB) „Leviathan” scroll down for dutch Do 21.03.19 um 20.30 Uhr 21.03.19: Die Veranstaltung ist derzeit ausverkauft. Etwaige Restkarten werden wenige Tage vor der Veranstaltung freigeschaltet. „Atemberaubende Virtuosität“ und „gnadenlose Körperlichkeit“ sind nur einige der Superlative, die den Arbeiten des preisgekrönten jungen britischen Choreografen James Wilton und seiner Kompanie attestiert werden. [...]

Von |2018-12-08T13:12:22+00:008. Dezember, 2018|

schrit_tmacher : Balletto di Roma (I) „Giselle”

Balletto di Roma (I) „Giselle” scroll down for dutch Di 26.03.19 um 20.00 Uhr Das Balletto di Roma wagt sich unter der Flagge des israelisch-niederländischen Choreografen Itamar Serussi Sahar und Chris Haring an ein eindrucksvolles Remake der klassischen Liebestragödie „Giselle“. Diese moderne Vorstellung der „Giselle“ handelt von der Verzweiflung eines von der Liebe betrogenen [...]

Von |2018-12-08T13:13:49+00:008. Dezember, 2018|

Germaine Acogny „Somewhere at the beginning”

Germaine Acogny / Mikaël Serre (SN/F) „Somewhere at the beginning” scroll for dutch Mi 27.03.19 um 20.30 Uhr Die siebzigjährige Tanzikone Germaine Acogny, Mutter des modernen afrikanischen Tanzes, setzt sich bereits seit 1968 unermüdlich dafür ein, eine Brücke zwischen dem traditionellen afrikanischen und dem modernen westlichen Tanz zu schlagen. In „Somewhere at the beginning“ [...]

Von |2018-12-08T13:28:19+00:008. Dezember, 2018|