Euregio 2018-02-04T15:05:02+00:00
Ad
Highlights aus Euregio

Altes neu gemacht

'Schrittmacher' in Heerlen: Michael Clark Company aus Großbritannien gastiert mit „to a simple, rock'n' roll ... song.“   Kurze Nachtkritik von Nicole Strecker Ist das nun edel vergreist oder todschick? 1980er-Retro - oder zeitgemäßer Spott? Bei Michael Clark und seiner Company weiß man schnell nicht mehr genau, in welcher Zeit man sich gerade befindet, alles ist ein bisschen seltsam in Clarks „to a simple, rock'n' roll... song“. Das beginnt beim Musikmedley - Patti Smith, David Bowie und, ja, tatsächlich: Eric Satie. Und endet beim langsamen Posentanz-Mix aus Ballett, Yoga und Postmoderne. 95 Minuten Irritation - und genial. Photo: ©Anja Beutler  

Von | 21. Februar, 2018|

Videoimpressionen 2Faced Dance Company | GB „RUN“

Zwangsjacken für Engel Festival Schrittmacher in Aachen: Die „2Faced Dance Company“ aus Großbritannien eröffnet mit ihrem dreiteiligen Abend „Run“ Eine Nachtkritik von Nicole Strecker Es ist schon kurios: Da gelingt es einem Festivalleiter, einige Bignames aus dem Choreografen-Jetset einzuladen, und dann eröffnet er sein Event gar nicht mit den gewonnenen Weltstars wie Sidi Larbi Cherkaoui oder Hofesh Shechter, sondern mit einer, zumindest in Deutschland, ‚Noname-Gruppe‘. Nein, eigentlich ist das ganze Schrittmacher-Festival ein kurioses Phänomen: Da erfindet Kurator Rick Takvorian in einer Stadt, in der der Tanz elf Monate im Jahr praktisch nicht stattfindet, ein Tanzfestival – und er straft alle Theorien Lügen, die behaupten, Tanz brauche kontinuierliche Publikumsarbeit. Da pusselt er nun schon 23 Mal (bisher noch unverständlicher Weise) [...]

Von | 21. Februar, 2018|

Zwangsjacken für Engel

Festival Schrittmacher in Aachen: Die „2Faced Dance Company“ aus Großbritannien eröffnet mit ihrem dreiteiligen Abend „Run“ Eine Nachtkritik von Nicole Strecker   HIER GEHT ES ZU DEN VIDEOIMPRESSIONEN Es ist schon kurios: Da gelingt es einem Festivalleiter, einige Bignames aus dem Choreografen-Jetset einzuladen, und dann eröffnet er sein Event gar nicht mit den gewonnenen Weltstars wie Sidi Larbi Cherkaoui oder Hofesh Shechter, sondern mit einer, zumindest in Deutschland, 'Noname-Gruppe'. Nein, eigentlich ist das ganze Schrittmacher-Festival ein kurioses Phänomen: Da erfindet Kurator Rick Takvorian in einer Stadt, in der der Tanz elf Monate im Jahr praktisch nicht stattfindet, ein Tanzfestival - und er straft alle Theorien Lügen, die behaupten, Tanz brauche kontinuierliche Publikumsarbeit. Da pusselt er nun schon 23 Mal [...]

Von | 21. Februar, 2018|

Rick Takvorian im Interview

Nur noch wenige Wochen bis zum Start - Rick Takvorian stellt das schrit_tmacher Festival 2018 vor   TANZwebAachenHeerlen.eu wird das gesamte "schrit_tmacher"-Festival vom 22.Januar bis zum 25.März 2018 mit Filmen und, teils dreisprachigen, Nachtkritiken begleiten. Der Festivalleiter Rick Takvorian stimmte uns heute schon einmal auf ein Ereignis im Dreiländereck ein, das spannend zu werden verspricht. Details auf TANZweb.org und schrittmacherfestival.de/  

Von | 30. Januar, 2018|

Michael Clark Company (GB)

 „to a simple, rock ’n’ roll . . . song.” Festivaleröffnung Heerlen Mi 21.02.18 um 20.00 Uhr Dauer: ∼ 95 min. inkl. Pause VVK / AK: 14,00 € – 34,00 € TICKETS 2015 stand der Tänzer und Choreograf Michael Clark mit seiner spektakulären Produktion „animal / vegetable / mineral“ erstmals auf der Bühne des schrit_tmacher Festivals. In den Niederlanden wird schrit_tmacher 2018 mit „to a simple, rock ‘n’ roll . . . song.“ eröffnet. In seinen Produktionen kombiniert Clark die klassische Bildsprache auf faszinierende, nahezu androgyne Weise mit einer komplexen, modernen Subtilität. „to a simple, rock ‘n’ roll . . .  song.“ ist eine Ode an die Musik. Die Vorstellung beginnt mit einer feinsinnigen Reflexion auf Erik Satie und [...]

Von | 9. Januar, 2018|

NDT1 (NL) „The Hole”

THEATER HEERLEN - LIMBURGZAAL - 22.02., 23.02, Sa 24.02.18 um 19.00 Uhr UND 21:00 UHR 25.02. UM 15:00 UND 17:00 UHR Dauer: ∼ 70 min. ohne Pause VVK / AK: 40,00 € TICKETS (Termine: 22.02. – 25.02.2018) Der Choreograf Ohad Naharin (Batsheva Dance Company) ist mit NDT bereits seit über 30 Jahren verbunden, die Produktion „The Hole“ markiert einen neuen Meilenstein in der Beziehung von NDT zu diesem Meister des modernen Tanzes. Mit „The Hole“ präsentiert NDT1 ein besonderes Projekt, mit dem das traditionelle Theatererlebnis auf die Probe gestellt wird. An vier Tagen wird das Meisterwerk von Naharin je zweimal täglich aufgeführt. In jeder Vorstellung steht entweder ein reines Männer- oder Frauenensemble im Mittelpunkt. Das (zahlenmäßig begrenzte) Publikum sitzt [...]

Von | 8. Januar, 2018|

SCHRIT_TMACHER GENERATION 2 PROJEKT

Das Jugendprojekt das Ländergrenzen überschreitet Dance Collaboration D/NL Evolve or Dissolve Mo 22.02.16 um 20.30 Uhr Choreografie: Chris de Feyter VVK / AK: 5,00 € (nur über www.parkstadlimburgtheaters.nl / T.: +31 (0) 45 571 66 07) Ab 10 Jahre Speziell für das Jugendprogramm im Rahmen des schrit_tmacher Festivals erarbeiteten 10 NachwuchstänzerInnen aus Limburg und der Region Aachen mit der Unterstützung des aus Belgien stammenden Choreografen Chris de Feyter eine Tanzproduktion. Das Ergebnis wird – ganz im Geiste des Hauptfestivals – sowohl in Heerlen und als auch in Aachen gezeigt. Die im Rahmen des Projekts entstandene Videodokumentation von Marc Poell ist ebenfalls Teil der Vorstellung. In Zusammenarbeit mit dem Huis voor de Kunsten Limburg und Yvonne Eibig | tanzkultur |. [...]

Von | 21. Oktober, 2017|