• Mein Schloss von Jean Laurent Sasportes Autismus Wuppertal e.V.

Tanztheater „Mein Schloss“ von Jean-Laurent Sasportes

Tanztheater „Mein Schloss“ von Jean-Laurent Sasportes im Rahmen von Sommerblut im Orangerie Theater Köln zu sehen

Am 17.Mai um 20 Uhr

Das Tanztheaterstück MEIN SCHLOSS von Jean-Laurent Sasportes stellt die Begegnung mit einer Welt her, die hinter Mauern des Andersseins verborgen ist, sich aber mitten in unserer befindet. Es geht um das Thema Autismus. Das Stück lädt ein, dieses Anderssein mit seinen Herausforderungen und seiner eigenen Schönheit ein wenig kennenzulernen und das fremde aber auch vertraute Element darin zu entdecken.

Unter der künstlerischen Leitung des Tänzers und Choreographen Jean Laurent Sasportes entwickelte ein Ensemble aus Tänzer_innen und Musiker_innen das Stück. Die Mitwirkenden brachten ihre Beobachtungen, Erlebnisse und Gedanken zum Thema Autismus ein, entwickelten Gesten, Bewegungselemente, musikalische Sequenzen und gestalteten daraus gemeinsam MEIN SCHLOSS.

Produktion: Autismus Wuppertal/Düsseldorf-Bergisches Land e.V. in Zusammenarbeit mit Jean Laurent Sasportes – Künstlerische Leitung: Jean Laurent Sasportes
Musikalische Leitung/Komposition: Tetsu Saitoh
Mitwirkende: Chrystel Guillebeaud, Kenji Takagi, Naoki Kita, Eri Fukahori, Chikako Kaido, Ute Völker, Wolfgang Suchner, Tetsu Saitoh – Video: Jorge Zarate
Die Teilnahme ist eine Kooperation von Autismus Wuppertal und Autismus Köln/Bonn.

Tickets:
Telefonisch / Mail
17,00 € / 11,00 € ermäßigt /

Online Vorverkauf
logo_koelnticket

Barrierefreiheit:
Zugang für Rollstuhlfahrer
innen möglich; kein Behinderten-WC vorhanden.
Im Anschluss an die Vorstellung findet ein Publikumsgespräch statt.*

Von | 2018-05-06T10:01:58+00:00 6. Mai, 2018|