Videos 2017-10-15T13:13:15+00:00

Videos

Hier finden Sie Videos, die unsere Nachtkritiken begleiten und ergänzen. Sie ermöglichen  einen zusätzlichen, eigenständigen und hoffentlich authentischen Blick auf die choreographischen Ereignisse. Unsere Videos entstehen zumeist während der Generalproben, sie sind stets chronologisch und in Verbindung mit dem tatsächlichen Ton geschnitten. Unsere Filmemacher sind oder waren in der Regel selbst Choreografen und Tänzer. Ankündigungstrailer, die uns von den Compagnien zur Verfügung gestellt werden, kennzeichnen wir als solche.

Impressionen „Living Happily Ever After“

„first & further steps“ in Krefeld eröffnet KimchiBrot Connection Köln eröffnet die Reihe „first & further steps“ in der Fabrik Heeder in Krefeld mit „Living Happily Ever After“ Nachtkritik von Bettina Trouwborst Mit dieser Prinzessin stimmt etwas nicht. Ihr blaues Kleid, die glitzernden Pumps und das Diadem im Haar [...]

Von | 6. Mai, 2018|

Videoimpressionen von Andrea Rama’s „3,14 π“

INTO THE FIELDS im Theater im Ballsaal mit „3,14 π“ Auftakt zur zweiten Woche des internationalen Tanzfestivals in Bonn INTO THE FIELDS im Theater im Ballsaal mit „3,14 π“  von Andrea Rama und Porson’s Khashoggi erste Gedanken von Klaus Dilger zur Nacht   Zwei überaus sympathische Künstler laufen und rennen [...]

Von | 20. April, 2018|

Beklemmender und furioser Festival – Auftakt

Rudi van der Merwe: TROPHÉE - ein furioser und beklemmender Festivalauftakt  zu INTO THE FIELDS 2018 in der Bonner Rheinaue Eine kurze Nachtkritik von Klaus Dilger Thematisch kaum zu toppen dürfte der Auftakt der diesjährigen Ausgabe des Bonner INTO THE FIELDS Festival gewesen sein: Claire-Marie Ricarte, Ivan Blagajcevic und [...]

Von | 15. April, 2018|

Ayelen Parolin mit HÉRÉTIQUES im Theater im Ballsaal

Hérétiques | Ketzer: eine spannende Auseinandersetzung mit der kirchlichen Trinität, oder abstraktes Leitmotiv?   "In HERETIQUES entwickelt die argentinische Choreografin Ayelen Parolin gemeinsam mit zwei Tänzern und der Komponistin Lea Petra, die ihre Komposition live interpretiert, ein modernes Ritual. Doch wie viel Schamanismus geben unsere überkodifizierten Körper noch her? [...]

Von | 14. April, 2018|

NOSTALGIADE in Bonn – Eine bereichernde Begegnung

Bereichernde Begegnung mit vier authentischen Tänzerpersönlichkeiten in der Brotfabrik Bonn - Impressionen zur Deutschlandpremiere von NOSTALGIADE, dem neuen  Tanzstück der Bonner "Tanzwerke Vanek Preuß"   Kritik | Nachtkritik von Klaus Dilger Ein kleines, zartes Stück Nostalgie haben die Tanzwerke Vaněk Preuß rund um die Ostertage auf die Bühne der Bonner Brotfabrik [...]

Von | 1. April, 2018|

Talking to Rafaele Giovanola

Interview in German with Rafaele Giovanola in the framework of Tanzplattform 2018 in Essen. Rafaele Giovanola is director and choreographer of CocoonDance Company in Bonn, based in Theater im Ballhaus Bonn. Her work "MOMENTUM" is invited to the Tanzplattform Deutschland 2018. We were talking with her about the ambience [...]

Von | 18. März, 2018|

Premierenimpressionen von „role on“

"ROLE ON" - Cie. nomoreless aus Köln - Impressionen der Uraufführung . Premiere eines neuen mixed-abled und mixed aged Ensembles bei Barnes Crossing Sie sind zwischen 28 und 76 Jahren und zwei von ihnen sind im Leben auf Rollstühle angewiesen. "Nomoreless" nennen sie sich, was so viel heissen könnte [...]

Von | 27. Januar, 2018|

IMPRESSIONEN „GHOST TRIO B – corps multiples“

DEUTSCHLANDPREMIERE „GHOST-TRIO B“ IN MÜLHEIM Cocoondance zeigt Deutschlandpremiere von „Ghost Trio B – corps multiples“ im Ringlokschuppen Mülheim Eine Nachtkritik von Bettina Trouwborst Gespenstische Bedrohung oder Party-Spaß? Zig Augenpaare blicken einem aus Sehschlitzen beim Betreten des dunklen, verwinkelten Bühnenraums entgegen. Man denkt sofort an den rassistischen Ku-Klux-Klan, aber eben auch [...]

Von | 20. Januar, 2018|

„Flüchten oder Standhalten?“ – AURORA’S REDLINES IN DER FABRIK HEEDER BEI „MOVE!“

Ein Tanzstück für die Alarmgesellschaft Tanzwerke Vaněk Preuß, Bonn   Nachtkritik von KLAUS KEIL (von der Premiere in der Brotfabrik Bonn am 22.06.2017)   Was ist Rot? Schon klar, eine Farbe. Aber Rot ist mehr. Rot hat immer schon und in allen Kulturen auch eine symbolische Bedeutung, die bis in [...]

Von | 28. Oktober, 2017|

VIDEOIMPRESSIONEN „YOU ARE OKAY“

YOU ARE OKAY Sung-Im Her – Uraufführung – 6.INTERNATIONALES TANZSOLOFESTIVAL BONN Aufnahme vom 12. OKTOBER  – THEATER IM BALLSAAL Choreographie/ Tanz: Sung-Im Her // Illustration/Projektion: So-Mang Lee // Music: Jamie Hamilton Im Rahmen der Tanzrecherche NRW #17 verbrachten die Tänzerin Sung-Im Her und ihre Kooperationspartnerin So-Mang Lee (Illustratorin) eine dreiwöchige [...]

Von | 18. Oktober, 2017|