ANMUT UND WÜRDE – Maura Morales – MOVE!

  • ©Klaus Handner Maura Morales ANMUT und WÜRDE MOVE!

Cooperativa Maura Morales, Düsseldorf                        

ANMUT UND WÜRDE

20.10. Samstag 20 Uhr Studiobühne I – MOVE! Festival in Krefeld

Frauen und Männer bewegen und verhalten sich im öffentlichen Raum sehr verschieden, maßgeblich bedingt durch die sozialen Rollen, die jedem Geschlecht in unserer Gesellschaft zugewiesen werden. Passen sich Frauen diesen Rollen nicht an, kann der öffentliche Raum für sie zu einem Ort der Diskriminierung und Gefahr werden.

Wie würde ein Raum aussehen, in dem diese Rollen aufgehoben sind? Kann ein öffentlicher Raum „weiblicher“ werden, wenn sich soziale und kulturelle Unterschiede überwinden lassen? Und wie lassen sich diese überwinden?

„Anmut und Würde“ wurde im öffentlichen Raum, im Krefelder Schönwasserpark, im Rahmen der Reihe des Kulturbüros „MOVE! in town“ im Juli diesen Jahres uraufgeführt und vom Publikum und der Presse gleichermaßen begeistert aufgenommen. Jetzt wird eine Adaption des Stückes für den Bühnenraum zu sehen sein.

Die Kubanische Choreographin und Tänzerin Maura Morales kam nach ihrer Ausbildung und ersten Erfolgen in ihrem Heimatland nach Deutschland. Ihre Compagnie gründete sie gemeinsam mit dem Musiker Michio Woirgardt im Jahr 2010. Ihre Stücke werden regelmäßig von internationalen Tanzfestivals und Spielstätten in ganz Europa und Südamerika eingeladen. 2013 erhielt Maura Morales den renommierten Kurt-Jooss-Preis.

www.mauramorales.de

Konzept, Choreographie: Maura Morales Tanz: Giorgia Conte, Valentina Militano und Laura Colombo Komposition, Livemusik: Michio Woirgardt

Eine Produktion im Auftrag des Kulturbüros der Stadt Krefeld, in Koproduktion mit dem Balletto di Calabria.

 

Eintritt: € 13,- / erm. € 7,50

 

Anschließend MOVEtalk:                          

Maura Morales und Michio Woirgardt sprechen über ihre inhaltliche und künstlerische Auseinandersetzung mit der Thematik der Produktion und die Herausforderung an eine Aufführung im öffentlichen Raum im Vergleich zu einer Bühnenproduktion.

 

©Klaus Handner Maura Morales ANMUT und WÜRDE MOVE!

©Klaus Handner Maura Morales ANMUT und WÜRDE MOVE!

Von |2018-10-21T11:49:00+00:0015. Oktober, 2018|