Tanzmesse NRW in der Fabrik Heeder

  • MOUVOIR/Stephanie Thiersch DE - Chombotrope © Martin Rottenkolber

31.August 16:00 – 17:30 Uhr in der Fabrik Heeder Krefeld

Cia. Pe Mellado Danza CL

La Bailarina

Choreography: Paulina Mellado

Die Gedichte der chilenischen Literatur-Nobelpreisträgerin Gabriela Mistral inspirierten die Choreografin Paulina Mellado zu La Bailarina. Acht Tänzer*innen, Frauen und Männer, die wie Gabriela Mistral gekleidet sind: in bodenlangen Röcken und karierten Jacketts bewegen sich über Ebenen und Plattformen. Sie verkörpern acht Inkarnationen von Mistral, die uns verschiedene Facetten des weiblichen Körpers wie auch der Dichterin im Speziellen näherbringen. Im Rhythmus eines fesselnden Musikstücks aus digitalen Klängen, dem Geräusch des Wüstenwindes und Stimmen bewegen sie sich zwischen Worten, verbinden Tanz und Poesie.

Künstlerisches Team:
CHOREOGRAPHER Paulina Mellado | DRAMATURGY Paulina Mellado | DANCERS Macarena Pastor, Marcela Retamales, Camila Jiménez, Gonzalo Venegas, Esteban Cerda, Vannia Villagrán, Paulina Mellado | MUSIC José Miguel Miranda | STAGE DESIGN José Antonio Palma | TECHNICAL DIRECTION José Antonio Palma | ARTISTIC COLLABORATORS Andrea Torrejón | PRODUCTION Mariangela Ortiz

Förderer und Unterstützer:
Consejo Nacional de la Cultura y las Artes, Chile | CIEC | Sala Santa Elena

Cia. Pe Mellado Danza CL La Bailarina

Cia. Pe Mellado Danza CL – La Bailarina

MOUVOIR/Stephanie Thiersch DE

Chombotrope

Choreography: Stephanie Thiersch und das Jitta Kollektiv

Wie kleidet sich die Zukunft? Mit einem surrealen Fashion-Konzert, das blendet, lärmt und läutert (und dies vorsätzlich heiter), versucht das afrikanisch-europäische Kollektiv das Erbe der kulturellen Aneignung neu zu denken. In einem spielerisch-subversiven Perspektivwechsel verknüpft es Voguing und Tanz mit Rap, Drums und Turntables. Dabei entsteht ein Mix futuristischer Identitäten. Tradition und kulturelles Diebesgut werden verdreht und lassen neue Narrative entstehen, verwirrend-ursprungslos und mitreißend. Chombotrope erhielt den Kölner Tanzpreis 2017 und wurde zum 2018 Theatertreffen nach Berlin eingeladen.

Künstlerisches Team:
PROJECT INITIATION & IDEA Kefa Oiro, Stephanie Thiersch | CONCEPT The Jitta Collective | DJ Elephant Power (alias Nicolas Baudoux) | MUSIC COMPOSITION turntablism (BE) | VOGUING, SINGING, CHOREOGRAPHY Marie Zoe (alias Marie Buchholz) (DE) | DANCE, PERFORMANCE, CHOREOGRAPHY Alexandra Naudet (FR) | MUSIC COMPOSITION, DRUMS, BEATBOXING/SINGING Dodo N’Kishi (DE) | DANCE, CHOREOGRAPHY Kefa Oiro (KE) | MUSIC COMPOSITION, DRUMS N’Deye Seck (SN) | DIRECTION, CHOREOGRAPHY, TEXT Stephanie Thiersch (DE) | ART, FASHION DESIGN, POETRY Xenson (alias Ssamson Ssenkaaba) (UG) | MUSICAL SUPPORT Checkmate Mido (alias Mido Dembebe), Judith Namacheke Bwire (KE) | VOGUING SUPPORT House of Melody (DE), Artzone Dancers (KE) | DRAMATURGY, SCIENTIFIC SUPPORT, FASHION & AESTHETIC Alexandra Karentzos (DE)

Koproduzent*innen:
A production of MOUVOIR e.V. Germany & Tuchangamke Group, Kenya. In coproduction with Akademie der Künste der Welt / Köln in the frame of PLURIVERSALE VII, tanzhaus nrw, Nairobi Festival of
Performance and Media Arts – NFPMA and Goethe Institut – Internationaler Koproduktionsfonds.
COOPERATION PARTNER: freihandelszone – Ensemblenetzwerk Köln, GoDownArtsCenter, Nairobi.

Förderer und Unterstützer:
FUNDED BY: Kunststiftung NRW, NATIONALES PERFORMANCE NETZ (NPN) Koproduktionsförderung Tanz aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Kulturamt der Stadt Köln.

MOUVOIR/Stephanie Thiersch DE - Chombotrope © Martin Rottenkolber

MOUVOIR/Stephanie Thiersch DE – Chombotrope © Martin Rottenkolber

Von |2018-08-07T07:57:29+00:007. August, 2018|