Nachtkritiken2017-10-15T13:03:02+00:00

Nachtkritiken

Hier finden Sie Nachtkritiken und Rezensionen, die wir in der Regel begleiten und ergänzen mit Tanzfotografie und Tanzfilmen der Vorstellungen, um so einen zusätzlichen, eigenständigen und möglichst authentischen Blick auf die choreographischen Ereignisse zu bieten.

„Solidaritot / Solidarnoc“ bodytalk und Polish Dance Theatre

Viele bewegen Das Polnische Tanztheater und Bodytalk zeigen „Solidaritot / Solidarnoc“ im Theater im Pumpenhaus in Münster Kurze Nachtkritik von Melanie Suchy Der Tanz ist für die Träume da. Für die lieblich-friedlichen, für die wilden, für diejenigen voller Furcht, Ekel, voller Lust, Sex, Chaos, Kampf, für die von Freiheit [...]

Von |13. Dezember, 2018|

Impressionen von „Ich bin ein Prinz – Normalität 3 bis 5“

Ich bin ein Prinz – Normalität 3 bis 5 Eine inklusive Musik‐Tanz‐Theater‐Produktion Unsere Video-Impressionen dieser wunderbaren inklusiven Produktion, die Musik, Tanz und Theater auf sehr hohem Niveau verbindet und dabei noch vergnüglich mitzuerleben ist. Ein Bravo allen beteiligten Künstlerinnen und Künstlern und ebenso den Förderern und Sponsoren, die diese [...]

Von |9. Oktober, 2018|

Videoimpressionen SURROUND – OVERHEAD PROJECT

SURROUND – OVERHEAD PROJECT Bis zur Schmerzgrenze – und darüber hinaus… Bis zur Schmerzgrenze – und darüber hinaus… SURROUND – Über das Verhältnis des Menschen zur Herde – ein Performance-Parcours zwischen Führen und führen lassen – so nennen und untertiteln die beiden Macher ihre Kreation, die im Rahmen des [...]

Von |4. Oktober, 2018|

Deutscher Tanzpreis in Essen verliehen

Deutscher Tanzpreis in Essen verliehen: Im Rahmen einer vierstündigen Tanz-Gala wurden gestern im Aalto Theater Nele Hertling für ihr Lebenswerk ausgezeichnet, Meg Stuart | Damaged Goods als herausragende Performerin und das "Staatsballett Nürnberg" mit Goyo Montero für eine herausragende Entwicklungsleistung Die Verleihung des Deutschen Tanzpreises fand gestern Abend im [...]

Von |23. September, 2018|

Bis zur Schmerzgrenze – und darüber hinaus…

Bis zur Schmerzgrenze - und darüber hinaus... SURROUND - Über das Verhältnis des Menschen zur Herde – ein Performance-Parcours zwischen Führen und führen lassen - so nennen und untertiteln die beiden Macher ihre Kreation, die im Rahmen des FAVORITEN Festivals 2018 in Dortmund nun zu sehen war. In Köln [...]

Von |8. September, 2018|

Plötzlich kommt „der*neue“ – und verändert alles

Der Blick über die Grenze: Kurze Nachtbesprechung der Wittener Uraufführung von "der neue" Plötzlich kommt „der*neue“ – und verändert alles Der neue Gastschüler Beppo ist gerade erst fünf Minuten da, schon dribbelt er sich mit seinem Basketball quer durch die Aula und mischt ungefragt fremde Sounds in die teure [...]

Von |5. September, 2018|

Politics of dancing – bodytalk rockt im „Dock11“

Politics of Dancing - "Ein schwieriges Verhältnis" Premiere des neuen Tanztheater-Stücks „Politics of dancing“ von bodytalk, gestern Abend im  DOCK 11 am Prenzlauer Berg Nachtkritik von KLAUS KEIL Turbulent geht es zu auf der Tanzbühne von Dock 11, dem Performance-Space am Berliner Prenzlauer Berg.  Zu Gast mit der Premiere [...]

Von |8. Juli, 2018|

Videoimpressionen SONDERBARE IRRE von SEE

SONDERBARE IRRE ein must SEE! Frank Willens IST das, der, die „Sonderbare Irre“ – die neue Produktion von SEE! ist ein „must see“ geworden! Sie gehört mit zum Besten was in diesem Jahr bisher auf den Bühnen in Nordrhein-Westfalen zu sehen war.   kurzer Nachtkommentar zur gestrigen Premiere im [...]

Von |30. April, 2018|