CARNE VALE Ben J. Riepe bei FAVORITEN ’18

CARNE VALE! – Ben J. Riepe

Im Rahmen des Festivals FAVORITEN ’18 – Tanz | Performance

zu sehen in Dortmund – Dietrich-Keuning-Haus am Samstag, den 15.09. um 21 Uhr

Vielleicht könnte es etwas Poetisches sein. Vier Tänzer begeben sich auf einen Weg durch körperliche Zustände, urmenschliche Instinkte und existentielle Bedürfnisse. Ben J. Riepe entwirft gemeinsam mit seinen Tänzern Simon Hartmann, Petr Hastík, Sudeep Kumar Puthiyaparambath und Daniel Ernesto Müller Torres eindringliche Tableaus aus Bewegungen und Texturen, aus Farben, Magie und Tönen – unbestimmt andauernde Zustände –, von Rausch, Rhythmus und kaum zu bändigenden Überschüssen durchsetzt. Gerade diese weisen über das Sagbare hinaus und bergen anderes Wissen in sich. CARNE VALE! ist das Zelebrieren eines Rituals auf der Schneide von Genuss und Verzicht, Trieb und Kontrolle, Gewalt und Schönheit, Tradition und Unbehagen. Eine Antwort auf das Jetzt. Ein Anti-Kriegsstück.

Von | 2018-09-10T06:49:26+00:00 10. September, 2018|