• UNTIER / Festival NOW! form per form ©Reinhard Hubert

UNTIER / Festival NOW! form per form

UNTIER / Festival NOW! form per form

26.Oktober 18:00 Uhr Folkwang Universität der Künste

Weniger Ungetüm als vielmehr eine keiner Norm entsprechenden Kreatur, so stellt auch dieses Stück Normen des Zusammenwirkens der Sparten lustvoll in Frage. „Untier“ führt Ansätze früherer Arbeiten weiter, wie z.B. „Kaiserkleider“ und „Rotlicht“ von Henrietta Horn, oder Arbeiten des Theaters der Klänge (u.a. Modul|a|to|r, Hoereographien, Suite intermediale, Vanitas) mit Thomas Neuhaus als Komponist, Programmierer und Mitentwickler des Interaktionskonzepts.

Konzept und Inszenierung: Henrietta Horn und Thomas Neuhaus – Choreographie: Henrietta Horn – Komposition: Thomas Neuhaus – Licht- Videodesign: Reinhard Hubert – Kostüm: Margit Koch – Foto: Reinhard Hubert

Tanz: Sara Koluchová,Yen Lee, Pierandrea Rosato, Etienne Sarti, Ivan Strelkin

Musik: Kontrabass: Endika Rodriguez, Flöte: Xueqing Wang – Live-Elektronik: Thomas Neuhaus

Die Musik von „Untier“ ist ein Auftragswerk der Philharmonie Essen, gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und der Kunststiftung NRW.
Die Philharmonie Essen richtet NOW! gemeinsam mit der Folkwang Universität der Künste, der Stiftung Zollverein, dem Landesmusikrat NRW und PACT Zollverein aus.

Foto: Reinhard Hubert UNTIER

Foto: Reinhard Hubert UNTIER

Von | 2018-10-26T11:41:42+00:00 24. Oktober, 2018|