• ©PRESSEBILDER-Klaus-Dilger_TANZWEB-Verleihung-Deutscher-Tanzpreis-2018-in-Essen

Frau Prof.Dr. Julia Lehner in ihrer Laudatio

Preisverleihung der Deutschen Tanzpreise 2018

Prof.Dr. Julia Lehner in ihrer Laudatio

Für eine herausragende Entwicklung im Tanz wird das Ballett des Staatstheaters Nürnberg geehrt. 

Die Nürnberger Kulturdezernentin Julia Lehner bei der Laudatio: Mit der Direktion von Goyo Montero hat sich das Ballett des Staatstheaters Nürnberg zum Ensemble herausragender Solist*innen und künstlerischer Persönlichkeiten entwickelt. Mit seinen hervorragenden, für Publikum und Tänzer sehr anspruchsvollen Choreografien prägt er entscheidend das Profil des Ensembles. Aufbauend auf die klassische Ausbildung hat sich die Company auch eine exzellente Qualität in zeitgenössischen Tanztechniken angeeignet. Ein Ensemble, das in der Zusammenarbeit mit Choreograf*innen von Weltrang – von so Jiří Kylián, Mats Ek, William Forsythe, oder Hofesh Shechter – das Publikum begeistert und die Bühnen der Welt erobert. (aus der Begründung des Veranstalters und der Jury)

©PRESSEBILDER-Klaus-Dilger_TANZWEB-Verleihung-Deutscher-Tanzpreis-2018-in-Essen

©PRESSEBILDER-Klaus-Dilger_TANZWEB-Verleihung-Deutscher-Tanzpreis-2018-in-Essen

Von | 2018-09-25T10:17:31+00:00 25. September, 2018|