Nachtkritiken 2018-04-02T14:54:43+00:00

Nachtkritiken

Hier finden Sie Kritiken, Interviews, Nachtkritiken und Rezensionen, die wir in der Regel begleiten und ergänzen mit Tanzfotografie und Tanzfilmen der Vorstellungen, um so einen zusätzlichen, eigenständigen und möglichst authentischen Blick auf die choreographischen Ereignisse zu bieten.

Impressionen von „Ich bin ein Prinz – Normalität 3 bis 5“

Ich bin ein Prinz – Normalität 3 bis 5 Eine inklusive Musik‐Tanz‐Theater‐Produktion Unsere Video-Impressionen dieser wunderbaren inklusiven Produktion, die Musik, Tanz und Theater auf sehr hohem Niveau verbindet und dabei noch vergnüglich mitzuerleben ist. Ein Bravo allen beteiligten Künstlerinnen und Künstlern und ebenso den Förderern und Sponsoren, die diese [...]

Von | 9. Oktober, 2018|

„VOLLMOND“ im Opernhaus Wuppertal

Zeitlose Gültigkeit: Zur Wiederaufnahme von "VOLLMOND" im Opernhaus Wuppertal Anmerkung der Redaktion: Wir freuen uns über eine Besprechung, die anlässlich der Premiere von "Vollmond" und zu Lebzeiten von Pina Bausch geschrieben wurde und noch heute uneingeschränkt Gültigkeit besitzt,  und ja , die durch die aktuellen Ereignisse um das Tanztheater Wuppertal [...]

Von | 16. September, 2018|

ZUR GÜTE… (ver)handeln

Zur Güteverhandlung Adolphe Binder | Tanztheater Wuppertal Pina Bausch vom heutigen Mittag ein Kommentar von Klaus Dilger … die neue Spielzeit hat beim Tanztheater Wuppertal Pina Bausch gerade begonnen. Am 31.August standen die Tänzerinnen und Tänzer der Compagnie in Berlin bereits wieder auf der Bühne. Zur Aufführung gelangte die [...]

Von | 4. September, 2018|

PLATT GEBÜGELT – GASTSPIEL ALS TRAUERSPIEL

„Neues Stück II“ von Alan Lucien Øyen kann in der Berliner Volksbühne nicht überzeugen Nachtkritik und Kommentar von Klaus Dilger | aus Berlin (K)EINE FRAGE DES GESCHMACKS - "Fremd im eigenen Leben" Die erste Aufführung des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch nach der fristlosen Entlassung der kurzzeitigen künstlerischen Leiterin, Adolphe [...]

Von | 4. September, 2018|

Kulturdezenent Matthias Nocke im Gespräch

Ein Kommentar vorab: von Klaus Dilger Wie schlecht es um den Qualitätsjournalismus im Tanz bestellt ist, lässt sich an dem „Meinungsbild“ diverser und teilweise sogar prominenter Medien (wie z.B. sogar ARD und Deutschlandfunk) zur fristlosen Entlassung der Intendantin und künstlerischen Leiterin des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch trefflich ablesen. Dieses [...]

Von | 21. Juli, 2018|

Pressekonferenz 2016: Tanztheater Wuppertal Pina Bausch

Gegen das Vergessen: Pressemitteilung zur Pressekonferenz anlässlich der Intendanz des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch am 1. Februar 2016 im Schauspielhaus auf der Kulturinsel am Wupperbogen Podiumsteilnehmer: Die Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen Christina Kampmann, der Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal Andreas Mucke, der Stadtdirektor der Stadt [...]

Von | 17. Juli, 2018|

Abschlussfest: BEGEISTERN FÜR DEN TANZ…

"tanz, tanz.... wir" begeisterte am vergangenen Freitag und Sonntag ein grosses Publikum in und vor dem Barmer Haus der Jugend. Das Tanztheater Wuppertal Pina Bausch feierte den überaus erfolgreichen Abschluss seines partizipativen Spielzeitprojektes BEGEISTERN FÜR DEN TANZ… Ein breites Spektrum ist es geworden, was an zwei Tagen des vergangenen [...]

Von | 18. Juni, 2018|

Wundervolle Eröffnung in der BRUNNEN KUNST

Wundervolle Eröffnung in der BRUNNEN KUNST Die schöne Idee, die Ausstellungseröffnung mit Werken von Wuppertaler Tanzkünstlern am 16. Juni um 16.00 Uhr in der „Brunnen Kunst“ am Ölberg auf das alljährlich stattfindende Fest dieses beliebten Wuppertaler Bezirks zu legen, das mittlerweile oder seit Langem Kult-Charakter besitzt, stellte sich als ausgesprochen  [...]

Von | 17. Juni, 2018|

„Neues Stück II“ in Wuppertal uraufgeführt

I am still here! - Ein turbulentes Abschiedskarrussel Premiere von „Neues Stück II“ Eine Kreation von Alan Lucien Øyen für das „Tanztheater Wuppertal Pina Bausch   Die Nachtbesprechung  von Guido Preuß - Darf ich Ihnen eine Frage stellen? Haben Sie Angst zu sterben? - Nein. Ich habe Angst vor dem [...]

Von | 3. Juni, 2018|

Wuppertaler feiern Lucien Øyen’s „Neues Stück II“

Das Publikum feiert die Premiere von "Neues Stück II" des norwegischen Künstlers Alen Lucien Øyen für das Tanztheater Wuppertal Pina Bausch, die soeben zu Ende gegangen ist! Guido Preuss war für uns dabei und wird morgen in seiner Nachtkritik über dieses Ereignis berichten. Wir haben die visuellen Eindrücke dieses [...]

Von | 2. Juni, 2018|