Ikeda, Kazue

Von |2011-10-31T19:59:01+01:0031. Oktober, 2011|

KAZUE IKEDA Kazue Ikeda ist in Kobe, Japan geboren. Sie trainierte am Japan Action Club – Institut für Stuntmen und Schauspieler bevor sie sich dem Tanz zuwendete. Von 1991 – 95 in New York, arbeitete sie unter anderem mit der Kevin Wynn Collection, Bill T. Jones/Arne Zane Dance Co. und Anna Sokolow Players Project. 1999 [...]

Shemesh, Reut

Von |2011-10-31T19:11:47+01:0031. Oktober, 2011|

Reut Shemesh, geboren 1982, ist Choreographin und stammt aus Israel. 2009 graduierte sie in Arnheim/NL an der ARTEZ Dance academy im Bereich "Choreographie". Hierfür erhielt sie das Stipendium ARDT. Davor begann sie ihre Ausbildung in Jerusalem an der "Academy for music and Dance", sowie an der Schule für performing arts  and dance "Play" in Tel-Aviv. [...]

Wang, Yasha

Von |2011-10-31T19:08:23+01:0031. Oktober, 2011|

Yasha Wang Studierte 1995 - 2001 traditionellen chinesischen Tanz an der Shanghai Dance School und als Stipendiatin an der Hochschule für Darstellende Kunst, Hongkong. 2002 bis 2006 folgte das Studium Zeitgenössischer Tanz an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Als Tänzerin arbeitete sie mit Choreographen wie Nick Hobbs, Mark Baldwin, Micha Purucker, Konstantin Tsakalidis, [...]

Wankelmuth, Kathrin

Von |2011-10-31T12:51:09+01:0031. Oktober, 2011|

Kathrin Wankelmuth schloss 2008 ihr Bühnentanz-Studium an der Fontys Dansacademie in Tilburg (NL) ab. 2007/08 war sie Tänzerin der x.ida postgraduate dancecompany Linz (A, Leitung: Esther Linley) wo sie u.a. mit den Choreografen Georg Blaschke, Chris Haring zusammenarbeite. Es folgten erste Projekte in Österreich mit 1n0ut und Liz King/D.ID und eigene Stücke zur Musik des [...]

Carmo, Lina do

Von |2011-10-31T06:18:53+01:0031. Oktober, 2011|

Lina do Carmo Die Choreografin und Tänzerin Lina do Carmo lebt und arbeitet seit vielen Jahren sowohl in Deutschland als auch in Brasilien. Nach einer Ausbildung als Schauspielerin und Tänzerin in Brasilien und den USA studierte Lina in Paris Pantomime bei Marcel Marceau (Diplôme de Mimodrame). Die unterschiedlichen Körpertechniken paart sie mit ihren brasilianischen Wurzeln [...]

SzoloDuo Prenomination Fesztival 2011

Von |2020-04-14T12:06:26+01:0030. Oktober, 2011|

SzoloDuo Prenomination Fesztival 2011 Der Wettbewerb für Tanzsoli- / -duos 04.+ 06.11.2011, BARNES CROSSING in Köln für das SzoloDuo Fesztival 2012 in Budapest Runde 1: Vornominierung vor internationaler Jury zwischen dem 04. – 05.11.2011 in den Studios des Koproduktionspartners BARNES CROSSING im Kunstzentrum Wachsfabrik in Köln Runde 2: die in der Vornominierung ausgewählten Stücke werden [...]

"Hamletmaschine" von Heiner Müller im Kulturbunker Mülheim

Von |2020-04-14T12:06:35+01:0030. Oktober, 2011|

"Hamletmaschine" von Heiner Müller im Kulturbunker Mülheim, Berlinerstr. 20 am 10.,11. und 13. Dezember 2011. um 20 Uhr statt.Die Regisseurin und Choreografin Nada Kokotoviç inszeniert Heiner Müllers Hamletmaschine als TanzTheaterPerformance. Drei Tänzerinnen und zwei Schauspieler bringen in 23  Bildern assoziativ das Material von Heiner Müller zum Ausdruck. Hamletmaschine thematisiert die Rolle des Intellektuellen in einer [...]

"Check…in!" am 5.November nochmals im Theater Euskirchen!

Von |2020-04-14T12:06:41+01:0030. Oktober, 2011|

Check…in! 5. November, 20 Uhr Theater Euskirchen, Emil-Fischer-Str. 25, 53879 Köln Das Hotel der einsamen Wölfe ist wieder geöffnet – komm und check ein! Moderne Lakaien erwarten dich schon! Dich, den perfekten Bürger dieser globalisierten Welt. Bist du Alphatier oder bist du angepasst? Stell dich dem Test der reinen Westen. Aber sei gut vorbereitet [...]

Neue Kriterien werden derzeit bei der SK Stiftung Kultur erarbeitet – Daher keine Anträge zum 31.10.2011 angenommen!

Von |2020-04-14T12:06:50+01:0028. Oktober, 2011|

Derzeit ist es nicht möglich, Anträge an die SK-Stiftung Kultur für eine Förderung zu stellen, da die Stiftung augenblicklich daran arbeitet, ihre Kriterien zu überarbeiten. Nur soviel ist bisher bekannt:   Das Förderprogramm wird auf jeden Fall weiter laufen, es wird die bekannten Sparten geben, aber die Förderkriterien werden sich verändern. Damit werden sich auch [...]

Bendel, Anika

Von |2011-10-27T21:19:03+01:0027. Oktober, 2011|

Ihr tänzerische Ausbildung absolvierte Anika Bendel in Berlin und Köln. Sie choreographierte mehrere kleinere Arbeiten und tanzte unter anderem in Stücken von CocoonDance, Michael Maurissens, Georg Reischl, Richard Siegal, Anouk van Dijk, Jay Pather und Lorca Renoux. Zur Zeit absolviert sie ihren Master für internationales Kunstmanagement am Center for International Arts Management. www.AnikaBendel.com

Nach oben