Nachholtermin „LEVIAH“

Von |2017-10-20T11:42:50+01:0031. Juli, 2017|

Krefeld TANZT zeitgenössisch tanz nrw 17 – ein Nachspieltermin in der Fabrik Heeder am 2. September Kulturzentrum Fabrik Heeder, Virchowstraße 130, 47805 Krefeld, Tel. 02151/ 862600 Im Mai fand zum 6. Mal das landesweite Festival tanz nrw 17 statt. In einem ambitionierten Programm präsentierten Compagnien aus NRW aktuelle Produktionen in Krefeld, Düsseldorf, Essen, Köln, [...]

„Here I Am” – Uraufführung

Von |2017-10-20T11:43:32+01:0024. Juli, 2017|

FREIraum Ensemble, Köln Innenhof der Fabrik Heeder, Eingang C, Virchowstraße 130, 47805 Krefeld Samstag, 29. Juli 2017 Freitag, 4. August 2017 jeweils 20 Uhr, Einlass 19.30 Uhr Krefeld TANZT zeitgenössisch Foto: Horst Klein In der Outdoor-Performance „Here I Am" nimmt das FREIraum Ensemble die Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf eine Reise in den Innenhof [...]

UNTERSCHEIDEN – ÜBERTREIBEN

Von |2017-10-15T19:47:44+01:0018. Juli, 2017|

Das Ballet of Difference von Richard Siegal gab seinen Einstand in Köln, wo es ab jetzt einen seiner spitzenbeschuhten Spielbeine platziert: mit dem Dreierabend „My Generation“ Eine Nachtkritik von Melanie Suchy Das Standbein bleibt vorerst in München, wo der Choreograph seit 2016 die Optionsförderung in Höhe von dreimal jährlich 90.000 Euro erhält und mit [...]

Unterscheiden, übertreiben – Das Ballet of Difference von Richard Siegal gab seinen Einstand in Köln – von Melanie Suchy

Von |2019-05-19T11:48:53+01:0018. Juli, 2017|

©Ray DemskiUnterscheiden, übertreibenDas Ballet of Difference von Richard Siegal gab seinen Einstand in Köln, wo es ab jetzt einen seiner spitzenbeschuhten Spielbeine platziert: mit dem Dreierabend „My Generation“von Melanie SuchyDas Standbein bleibt vorerst in München, wo der Choreograph seit 2016 die Optionsförderung in Höhe von dreimal jährlich 90.000 Euro erhält und mit der Spielstätte Muffathalle [...]

Politik, Sex und Zeitgeist – ein Beitrag von Nicole Strecker

Von |2019-06-04T11:11:01+01:0015. Juli, 2017|

©TANZweb.org_das Foto entstand bei den Bühnen-Proben zu "BoD" Politik, Sex und Zeitgeist von Nicole Strecker Seit kurzem hat die Domstadt wenigstens teilzeitweise wieder eine Kompanie. Das „Ballet of Difference“ von Choreograf Richard Siegal. Am 14.Juli stellte sich das Ensemble der Vielfalt erstmals in Köln vor. „My Generation“ nennt Richard Siegal das dreiteilige Programm. Nicole [...]

VOLL HUMOR UND POESIE

Von |2017-10-03T13:01:09+01:0013. Juli, 2017|

Luft anhalten - Ein bildgewaltiges Tanzereignis - TEN CHI im Wuppertaler Opernhaus soeben zu Ende gegangen Eine Nachtkritik von Melanie Suchy   2004 ist das Stück entstanden und nach 2012, als diese Kreation von Pina Bausch letztmals in London zu sehen war, tanzte nun, bis auf wenige Ausnahmen, die Originalbesetzung dieses humorvolle und ungewöhnlich [...]

Impressionen von “TEN CHI”

Von |2017-10-03T13:01:37+01:0012. Juli, 2017|

Ten Chi Ein Stück von Pina Bausch In Koproduktion mit der Saitama Prefecture, Saitama Arts Foundation und dem Nippon Cultural Center Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes Inszenierung und Choreographie Pina Bausch Bühne Peter Pabst Kostüme Marion Cito Musikalische Mitarbeit Matthias Burkert, Andreas Eisenschneider Mitarbeit Robert Sturm Daphnis Kokkinos Marion Cito Musik Ryoko Moriyama, [...]

Tanzhommage an Queen

Von |2017-10-20T11:50:08+01:0010. Juli, 2017|

Tanzstück von Ben Van Cauwenbergh Musik von Queen 13. und 14.Juli - Beginn 19:30Uhr - ESSEN AALTO THEATER Ben Van Cauwenberghs Tanzstück ist Ausdruck der Verehrung für eine der erfolgreichsten und innovativsten Rockbands aller Zeiten. Mit der 1970 gegründeten Gruppe „Queen“ erschufen der Gitarrist Brian May, der Bassist John Deacon, der Schlagzeuger Roger Taylor [...]

Pressekonferenz Tanztheater Wuppertal Pina Bausch

Von |2017-10-03T13:02:55+01:009. Juli, 2017|

Die neue Intendantin und Künstlerische Leiterin, Adolphe Binder, stellte am vergangenen Freitag die 44. Spielzei des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch vor. Ein Bericht von Klaus Dilger (Absatz)   Mit Spannung erwartet und daher von einem grossen Medien-Aufgebot begleitet, konkretisierte Binder nicht nur die Eckpfeiler der kommenden Spielzeit, die gleichzeitig ihre erste sein wird, sondern [...]

Ten Chi

Von |2017-10-20T11:52:12+01:005. Juli, 2017|

Ein Stück von Pina Bausch 12. bis 16.Juli Opernhaus Wuppertal In Koproduktion mit der Saitama Prefecture, Saitama Arts Foundation und dem Nippon Cultural Center Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes Inszenierung und Choreographie Pina Bausch Bühne Peter Pabst Kostüme Marion Cito Musikalische Mitarbeit Matthias Burkert, Andreas Eisenschneider Mitarbeit Robert Sturm, Daphnis Kokkinos, Marion Cito [...]

Nach oben