Über Klaus Keil

Klaus Keil, Journalist, geb. 1945, war nach seiner Schul- und Hochschultätigkeit als freiberuflicher Journalist im Bereich Kultur tätig, daneben arbeitete er weiterhin als Lehrbeauftragter. Er schreibt Tanzkritiken für Tages- und Wochenzeitungen, für Fachzeitschriften und online-Medien, lokal, regional und bundesweit.

INTO THE FIELDs in Bonn eröffnet mit „AeReA“

Von |2022-06-13T14:30:38+01:0013. Juni, 2022|

Zehntes Internationales Tanzfestival INTO THE FIELDs in Bonn eröffnet mit „AeReA“ Ginevra Panzetti & Enrico Ticconi von KLAUS KEIL Mit einer geradezu spektakulären Tanz-Performance ist gestern Abend im Theater im Ballsaal Bonn das 10. Internationale Tanzfestival „INTO THE FIELDs“ eröffnet worden. Die Kuratoren Rafaele Giovanola und Karel Vanek haben wieder ein breit gefächertes Angebot [...]

Eine Erzählung die nie zu Ende erzählt wird…

Von |2022-05-23T06:16:03+01:0021. Mai, 2022|

Richard Siegal Premiere von XERROX VOL.2 Eine Erzählung die nie zu Ende erzählt wird... Uraufführung des Tanzstücks XERROX VOL.2 des Ballet of Difference am Schauspiel Köln von KLAUS KEIL Schon nach wenigen Minuten wird dem Zuschauer klar: XERROX VOL.2 ist kein gewöhnliches Tanzstück. Keines, dass mit Thema, Inhalt und Zielsetzung einer bestimmten dramaturgischen Entwicklung [...]

Spitzenschuh und Tanzschläppchen

Von |2022-05-21T10:17:59+01:0020. Mai, 2022|

Premiere Richard Siegal Spitzenschuh und Tanzschläppchen Eben zu Ende gegangen: Uraufführung des Tanzstücks XERROX VOL.2 des Ballet of Difference am Schauspiel Köln Kurze Nachtkritik von KLAUS KEIL Schon nach wenigen Minuten wird dem Zuschauer klar: XERROX VOL.2 ist kein gewöhnliches Tanzstück. Keines, dass mit Thema, Inhalt und Zielsetzung einer bestimmten dramaturgischen Entwicklung folgt. Nein, [...]

Keine Flucht aus dem Leben – Peeping Tom mit seinem Mystery-Thriller

Von |2022-03-26T12:47:23+01:0026. März, 2022|

Keine Flucht aus dem Leben Peeping Tom mit seinem Mystery-Thriller: „Triptych: The missing door, The lost room and The hidden floor“ Besprechung von KLAUS KEIL Die Gastspielreihe von Tanz Köln ist längst zu einer festen Einrichtung an den Bühnen der Stadt Köln geworden. Sie ergänzt auf großartige Weise das hoffentlich als Dauereinrichtung angedachte Ballett [...]

„Triptych: The missing door, The lost room and The hidden floor“

Von |2022-04-04T05:11:53+01:0026. März, 2022|

Tanzgastspiele am Schauspiel Köln Peeping Tom mit seinem Mysterythriller: „Triptych: The missing door, The lost room and The hidden floor“ Nachtkritik von KLAUS KEIL Die Gastspielreihe von Tanz Köln ist längst zu einer festen Einrichtung an den Bühnen der Stadt Köln geworden. Sie ergänzt auf großartige Weise das hoffentlich als Dauereinrichtung angedachte Ballett of [...]

FLUT Uraufführung im Kölner Staatenhaus

Von |2021-09-21T07:54:38+01:005. September, 2021|

FLUT Uraufführung heute Abend im Kölner Staatenhaus Eine Kooperation der Oper Köln mit Emanuele Soavi´s incompany und den Duisburger Philharmonikern Nachtkritik von KLAUS KEIL Zu den großen Momenten der Freien Tanzszene gehört es, wenn Musik und Tanz zu einer Einheit verschmelzen. Und wenn das noch mit großem Orchester geschieht, wie bei der gestrigen Uraufführung [...]

„Letters to a grandfather“ – Tanztheater-Performance von und mit Josefine Patzelt

Von |2021-06-13T12:40:28+01:0011. Juni, 2021|

"Letters to a grandfather" Tanztheater-Performance von und mit Josephine Patzelt Von KLAUS KEIL (Besprechung der Live gesehenen Generalprobe) Online noch 12./13.06.2021 Nach dem Historiker-Streit der 1980er-Jahre über die „Singularität des Holocaust“ ziehen, angefacht von der veränderten politischen Lage (siehe Gaulands Fliegenschiß), wieder dunkle Historiker-Wolken übers Land, die den Nationalsozialismus auf einen Betriebsunfall der deutschen [...]

Premiere: New Ocean Sea Cycle

Von |2020-10-26T10:29:35+01:005. Oktober, 2020|

New Ocean Sea Cycle Tanz-Installation von Richard Siegal und dem Ballet of Differenz (BOD) Premiere der Uraufführung gestern, 03.10. im Depot 1, Spielstätte des Schauspiel Köln Von KLAUS KEIL New Ocean Sea Cycle, das ist die Inszenierung einer auf sechs Stunden angelegten Durational Performance. Genauer gesagt ist es eine Variation der Ursprungsfassung des Tanzstücks [...]

»Da-da-da-daaa« Premiere des Tanzstücks „Postheroica

Von |2020-09-07T08:36:36+01:007. September, 2020|

Beethoven auf dem Prüfstand »Da-da-da-daaa« Premiere des Tanzstücks „Postheroica – Abschied vom Heldenmythos Beethoven“ von Tanzwerke Vanek Preuß & ton25  in der Brotfabrik Bonn am 04. September 2020 Von KLAUS KEIL die Fotos entstammen der "Freiluft-Premiere" vom 6.September, die ganz ohne künstliche Beleuchtung stattfand, so dass die Performer am Ende nur noch schemenhaft zu [...]

Uraufführung des Tanzstücks „Das eXXperiment

Von |2020-06-16T09:26:41+01:0031. Mai, 2020|

„Malerei ist mein Leben“ Gestern Premiere der Uraufführung des Tanzstücks „Das eXXperiment – Skizzen einer neuen Gemeinschaft“  - Von  XXTanzTheater Bibiana Jiménez in Kooperation mit Theater der Keller Von KLAUS KEIL Erst seit gestern ist es in Nordrhein-Westfalen wieder erlaubt, dass Spielstätten, Theater und Opern – unter Einhaltung der Hygiene-Vorschriften wieder öffnen. Hoffentlich ist [...]

Nach oben