About Klaus Keil

Klaus Keil, Journalist, geb. 1945, war nach seiner Schul- und Hochschultätigkeit als freiberuflicher Journalist im Bereich Kultur tätig, daneben arbeitete er weiterhin als Lehrbeauftragter. Er schreibt Tanzkritiken für Tages- und Wochenzeitungen, für Fachzeitschriften und online-Medien, lokal, regional und bundesweit.

FLUT Uraufführung im Kölner Staatenhaus

By |2021-09-21T07:54:38+01:005. September, 2021|

FLUT Uraufführung heute Abend im Kölner Staatenhaus Eine Kooperation der Oper Köln mit Emanuele Soavi´s incompany und den Duisburger Philharmonikern Nachtkritik von KLAUS KEIL Zu den großen Momenten der Freien Tanzszene gehört es, wenn Musik und Tanz zu einer Einheit verschmelzen. Und wenn das noch mit großem Orchester geschieht, wie bei der gestrigen Uraufführung [...]

„Letters to a grandfather“ – Tanztheater-Performance von und mit Josefine Patzelt

By |2021-06-13T12:40:28+01:0011. Juni, 2021|

"Letters to a grandfather" Tanztheater-Performance von und mit Josephine Patzelt Von KLAUS KEIL (Besprechung der Live gesehenen Generalprobe) Online noch 12./13.06.2021 Nach dem Historiker-Streit der 1980er-Jahre über die „Singularität des Holocaust“ ziehen, angefacht von der veränderten politischen Lage (siehe Gaulands Fliegenschiß), wieder dunkle Historiker-Wolken übers Land, die den Nationalsozialismus auf einen Betriebsunfall der deutschen [...]

Premiere: New Ocean Sea Cycle

By |2020-10-26T10:29:35+01:005. Oktober, 2020|

New Ocean Sea Cycle Tanz-Installation von Richard Siegal und dem Ballet of Differenz (BOD) Premiere der Uraufführung gestern, 03.10. im Depot 1, Spielstätte des Schauspiel Köln Von KLAUS KEIL New Ocean Sea Cycle, das ist die Inszenierung einer auf sechs Stunden angelegten Durational Performance. Genauer gesagt ist es eine Variation der Ursprungsfassung des Tanzstücks [...]

»Da-da-da-daaa« Premiere des Tanzstücks „Postheroica

By |2020-09-07T08:36:36+01:007. September, 2020|

Beethoven auf dem Prüfstand »Da-da-da-daaa« Premiere des Tanzstücks „Postheroica – Abschied vom Heldenmythos Beethoven“ von Tanzwerke Vanek Preuß & ton25  in der Brotfabrik Bonn am 04. September 2020 Von KLAUS KEIL die Fotos entstammen der "Freiluft-Premiere" vom 6.September, die ganz ohne künstliche Beleuchtung stattfand, so dass die Performer am Ende nur noch schemenhaft zu [...]

Uraufführung des Tanzstücks „Das eXXperiment

By |2020-06-16T09:26:41+01:0031. Mai, 2020|

„Malerei ist mein Leben“ Gestern Premiere der Uraufführung des Tanzstücks „Das eXXperiment – Skizzen einer neuen Gemeinschaft“  - Von  XXTanzTheater Bibiana Jiménez in Kooperation mit Theater der Keller Von KLAUS KEIL Erst seit gestern ist es in Nordrhein-Westfalen wieder erlaubt, dass Spielstätten, Theater und Opern – unter Einhaltung der Hygiene-Vorschriften wieder öffnen. Hoffentlich ist [...]

DREAM CITY  erneut im Theater im Ballsaal Bonn

By |2020-02-06T08:34:26+01:006. Februar, 2020|

DREAM CITY  erneut im Theater im Ballsaal Bonn Do 06. / Fr 07. und Sa 08. Februar 2020 // 20 Uhr In DREAM CITY treffen die Tänzer*innen der Company auf Kinder und Jugendliche, Urban-Tänzer, Parcour-Künstler und den DJ Soundkünstler Franco Mento. Sie verschmelzen zu einem Organismus, in dem der Einzelne seine Herkunft nicht verleugnet. [...]

„Impossible Flight“ von Tanzwerke Vanek Preuß in der Brotfabrik Bonn

By |2020-01-26T07:34:42+01:0025. Januar, 2020|

„Impossible Flight“ Ein zeitgenössisches Tanzstück von Tanzwerke Vanek Preuß Premiere am 23.01.2020 in der Brotfabrik Bonn Nachtkritik von Klaus Keil Leise und verhalten beginnt „Impossible Flight“, das neue Tanzstück der Tanzwerke Vanek Preuß, das gestern Abend in der Brotfabrik Bonn uraufgeführt wurde. Aus dem Dunkel der Bühne schält sich nach und nach ein eng [...]

„Impossible Flight“ Ein zeitgenössisches Tanzstück von Tanzwerke Vanek Preuß

By |2020-01-25T13:01:09+01:0023. Januar, 2020|

„Impossible Flight“ Ein zeitgenössisches Tanzstück von Tanzwerke Vanek Preuß Premiere heute Abend, 23.01.2020, in der Brotfabrik Bonn - noch täglich bis 26.1., jeweils 20 Uhr Nachtkritik  von Klaus Keil „Teilnahmslos erfolgreich im globalen Stockholmsyndrom“ bescheinigen die Produzenten Tanzwerke Vanek Preuß ihrem soeben in der Brotfabrik Bonn uraufgeführten Tanzabend „Impossible Flight“ auf der Titelseite des [...]

Uraufführung von Richard Siegals „New Ocean

By |2019-09-28T16:57:37+01:0028. September, 2019|

Uraufführung von Richard Siegals „New Ocean (the natch’l Blues)“ –  eine Hommage an Merce Cunningham Richard Siegal mit dem Ballet of Difference im Depot 1, Köln Nachtkritik von KLAUS KEIL Dass ein anderthalb Stunden langes, völlig abstraktes Tanzstück, noch dazu im ersten Teil völlig tonlos und in einer außergewöhnlichen Bewegungssprache, die auf den ersten [...]

„New Ocean“ – eine Hommage an Merce Cunningham 

By |2019-09-28T16:46:28+01:0027. September, 2019|

Uraufführung von Richard Siegals „New Ocean“ – einer Hommage an Merce Cunningham - Der Erfolg der Uraufführung von „New Ocean“, Siegals neuem Tanzstück an neuer Tanzstätte ist ein guter Auftakt für seine künstlerische Arbeit in Köln in den nächsten beiden Spielzeiten bis 2021 Kurzkritik von Klaus Keil Dass ein anderthalb Stunden langes, völlig abstraktes [...]

Go to Top