Über Nicole Strecker

Geboren in Washington DC, aufgewachsen in Bayern, studierte Nicole Strecker von 1989-1996 Germanistik, Philosophie und Anglistik in Köln und schloss mit Magister Artium ab. Seit 1997 arbeitet sie als freie Kulturjournalistin mit Schwerpunkt Tanz- und Theaterberichterstattung für diverse Medien - darunter TANZweb.org.

„Asylum“ by the Kibbutz Contemporary – Sexy stress-dance

Von |2022-04-04T04:50:18+01:002. April, 2022|

Schrittmacher Festival: Sexy stress-dance „Asylum“ by the Kibbutz Contemporary Dance Company in Aachen, Fabrik Stahlbau Strang By Nicole Strecker translated by Karoline Strys HERE you will find our Video-Impressions A piece from Israel always does well in the festival program: it is a guarantee for hot-tempered, sensual dance, in which the spirit of the [...]

Sexy Stress-Tanz – „Asylum“ von der Kibbutz Contemporary Dance Company

Von |2022-04-04T05:08:46+01:002. April, 2022|

Schrittmacher Festival:  Sexy Stress-Tanz „Asylum“ von der Kibbutz Contemporary Dance Company in Aachen, Fabrik Stahlbau Strang Von Nicole Strecker HIER geht es zu unseren Video-Impressionen Ein Stück aus Israel macht sich immer gut im Festivalprogramm, ein Garant für hitzigen, sinnlichen Tanz, in dem spürbar der Zeitgeist pulst. Bei Schrittmacher ist es die Kibbutz Contemporary [...]

Life that is sweating and panting

Von |2022-04-01T17:03:26+01:001. April, 2022|

Schrittmacher Festival: Premiere of “And Everything in Between“ by Stephen Shropshire at Theater Heerlen Life that is sweating and panting By Nicole Strecker translated by Karoline Strys Will the cosmos of this giant ever be fully explored, will ever everything be said about Johann Sebastian Bach, his music or even his musical masterpiece "The [...]

Leben, das schwitzt und schnauft

Von |2022-04-04T05:09:31+01:001. April, 2022|

Schrittmacher Festival: Uraufführung von „And Everything in Between“ von Stephen Shropshire im Theater Heerlen Leben, das schwitzt und schnauft Von Nicole Strecker Wird der Kosmos dieses Giganten je ausgelotet sein, wird je alles gesagt sein zu Johann Sebastian Bach, seiner Musik oder auch nur seinem musikwissenschaftlichen Meisterstück „Die Kunst der Fuge“? Schon 1802 erklärte [...]

Versöhnt mit der Welt

Von |2022-03-21T08:17:52+01:0020. März, 2022|

Schrittmacher Festival: „The Four Seasons“ von James Wilton Dance in Aachen, Fabrik Stahlbau Strang Versöhnt mit der Welt Kritik von Nicole Strecker Wer hätte das gedacht: Das Ende der Welt - es könnte auch ganz sanft und friedlich sein? Da sitzen wir nun, ein schwer gebeuteltes Publikum, haben den schrecklichen Krisen-Dreiklang „Krieg! Corona! Klima!“ [...]

Pinas Prophezeiungen „Das Stück mit dem Schiff“

Von |2022-01-31T06:48:01+01:0030. Januar, 2022|

Pinas Prophezeiungen „Das Stück mit dem Schiff“ - eine Neueinstudierung vom Tanztheater Wuppertal Pina Bausch Von Nicole Strecker Was drauf steht, ist auch drin: ein Stück mit Schiff. Als 1993 Pina Bausch an einem neuen Stück arbeitet, baut ihr genialer Bühnenbildner Peter Pabst ein großes blaues Fischerboot, das auf einen sandigen Felsen aufgelaufen ist. [...]

„Crazy statt Klassik“ – Festival Tanz NRW zeigt: „Step By Step“

Von |2021-06-07T07:29:12+01:008. Mai, 2021|

Crazy statt Klassik Festival Tanz NRW zeigt: „Step By Step“ vom Ballett am Rhein und dem Tanzhaus NRW als Online-Aufführungen Von Nicole Strecker Das ist mal eine Fusion zweier Unternehmen, die richtig freut: Drei Kompanien des Tanzhaus NRW, die dort derzeit als „Residenzkünstler*innen“ besonders promoted und gefördert werden, entwickeln jeweils eine Arbeit mit dem [...]

Anne Teresa De Keersmaeker – Sie ist die Königin im angesagtesten Kunstzentrum der Jetztzeit

Von |2020-04-09T06:21:18+01:008. April, 2020|

Anne Teresa De Keersmaeker Sie ist die Königin im angesagtesten Kunstzentrum der Jetztzeit Von Nicole Strecker Sie ist das Popidol unter den zeitgenössischen Choreografinnen, zigfach für cool befunden, zigfach kopiert, variiert, kommerzialisiert - auch wenn den meisten ihrer Epigonen völlig schnuppe ist, wer sie eigentlich ist. Anne Teresa De Keersmaeker, kurz „ATDK“, das Glamourgirl [...]

„Autobiography“ von der Company Wayne McGregor – Das Genom eines Ästheten

Von |2020-03-18T17:30:02+01:0011. März, 2020|

Schrittmacher Festival: „Autobiography“ von der Company Wayne McGregor im Theater Heerlen Das Genom eines Ästheten Kritik von Nicole Strecker HIER geht es zu unseren Video-Impressionen Der routinierte Stückemacher weiß: Anfang und vor allem Ende müssen grandios sein. Wenn die Choreografie dann zwischendurch mal 'wegsuppt' - egal. Hauptsache der Schluss Ende lupft die Zuschauer wieder [...]

Nach oben