Pressefrühstück zur Vorstellung der Spielzeit 2024-2025

Von |2024-06-15T11:47:26+01:0015. Juni, 2024|

Pressefrühstück zur Vorstellung der Spielzeit 2024-2025 Boris Charmatz, Intendant des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch und künstlerischer Leiter von Terrain, stellte heute zusammen mit Dr. Daniel Siekhaus, Geschäftsführer des Tanztheaters, die Gastspiele im Rahmen des Festival d´Avignon im Juni/Juli 2024 sowie den Spielplan 2024-2025 vor. Tanztheater Wuppertal Pina Bausch + Terrain zu Gast beim Festival [...]

In familiärer Umgebung…

Von |2024-06-10T17:20:10+01:009. Juni, 2024|

In familiärer Umgebung... Als Performance fehlt es der Präsentation ein wenig an Dramaturgie. Der angedachte "rote Faden", bestehend aus dem Versuch der Auflösung zwischen Fiktion und Realität und der Erforschung von Aneignung, Copyrights und der Transformation von menschlicher Bewegung in künstlerischen Ausdruck ist so abstrakt wie hier uneingelöst geblieben.

Annika Kompart – VINTAGE

Von |2024-06-06T07:12:03+01:006. Juni, 2024|

Premiere: Annika Kompart VINTAGE Annika Kompart präsentiert ihr Projekt "Vintage" am 8. Juni um 18 Uhr und 20 Uhr in Wuppertal VINTAGE Tanz ist ein transmediales Projekt aus Tanz, Film und performativer Intervention als Canvas für die Bewegungen der Bevölkerung. Mit Unterstützung des Bergischen Kulturfonds haben 2 Wuppertaler Künstler*innen Tänze von Passanten gesammelt. Diese [...]

The Blind – Öffentliche Probe

Von |2024-06-06T06:26:55+01:006. Juni, 2024|

Pina Bausch Zentrum - Under Construction The Blind . Öffentliche Probe – Eintritt frei Kateryna Pogorielova / Tetiana Znamerovska - Freitag, 07. Juni 2024, 19:30 Uhr  - Pina Bausch Zentrum under construction, Bundesallee 260, Wuppertal Tetiana Znamerovska // Choreografie / Tanz - Oksana Tsymbalist // Komposition - Volodymyr Pomirko // Komposition - Kateryna Pogorielova // Tanz - Sergiy Klymets // [...]

Tanzkurzfilme im Wuppertaler REX

Von |2024-06-05T13:37:46+01:005. Juni, 2024|

10Jahre TANZRAUSCHEN Tanzkurzfilme im Wuppertaler REX am 9.6. lädt TANZRAUSCHEN aus Anlass seines 10-jähriges Jubiläum zum Dance Film Sunday ins Rex-Kino ein.Kurzfilmprogramm und DANCING HEARTBEATS Pressemeldung: 18.00 / Kurzfilmprogramm NEW SHORTS SENUM von Masha Ponomariova / Germany, Belarus / 2021 / ca. 14 min A MOTH ON A BOMB von Oleg Stepanov / Germany, [...]

SKORONEL RELOADED | VON WANDERMENSCHEN UND VON SOFAMENSCHEN

Von |2024-05-25T10:34:55+01:0025. Mai, 2024|

Pina Bausch Zentrum – Under Construction SKORONEL RELOADED | VON WANDERMENSCHEN UND VON SOFAMENSCHEN Altes Schauspielhaus Wuppertal, 24. und 25.Mai, jeweils 17 Uhr Was ist nomadisches Leben? Ein Zeichen von Entwurzelung oder von Unabhängigkeit? Was ist, wenn die nomadische Existenz eine aufgezwungene ist? Welche aktuellen Katastrophen oder welcher individuelle Kummer lassen sich noch vom [...]

SKORONEL RELOADED | VON WANDERMENSCHEN UND VON SOFAMENSCHEN

Von |2024-05-25T10:29:17+01:0023. Mai, 2024|

Pina Bausch Zentrum - Under Construction SKORONEL RELOADED | VON WANDERMENSCHEN UND VON SOFAMENSCHEN Altes Schauspielhaus Wuppertal, 24. und 25.Mai, jeweils 17 Uhr Was ist nomadisches Leben? Ein Zeichen von Entwurzelung oder von Unabhängigkeit? Was ist, wenn die nomadische Existenz eine aufgezwungene ist? Welche aktuellen Katastrophen oder welcher individuelle Kummer lassen sich noch vom [...]

AMIT NOY – UNSERE VIDEO-IMPRESSIONEN

Von |2024-05-28T04:42:04+01:007. Mai, 2024|

Das entstandene Stück ist ein Experiment, eine Versuchsanordnung: „ In „A big big room full of everybody’s hope“ sind vergangene, gegenwärtige und zukünftige Zeiten in den Körpern der Darsteller und Darstellerinnen präsent“, heisst es dazu im Programmzettel. Hier unsere Videoimpressionen...

FAMILIENGESCHICHTE(N)

Von |2024-05-28T05:04:30+01:007. Mai, 2024|

Die geschätzt vierzig Zuschauenden schauen zu. Manchmal amüsiert, manchmal kommt Betroffenheit auf, so wie bei den, über Video eingespielten, Erinnerungen der Grossmutter an den Holocaust, die auch dann noch und immer wieder berühren, selbst wenn es viele (und bessere) Beispiele gibt, in denen solche „Einspielungen“ einem Stück oder einer Performance plötzlich das Unfassbare einer solchen Realität vor Augen führt.

A BIG BIG ROOM FULL OF EVERYBODY’S HOPE

Von |2024-05-03T12:08:09+01:0029. April, 2024|

A BIG BIG ROOM FULL OF EVERYBODY’S HOPE (Ein großer großer Raum voll der Hoffnung aller) wird von drei Generationen einer einzigen Familie aufgeführt. Mit Text, Bewegung und Gesang bietet das Stück Choreografien für ein Leben nach der Gewalt.

Nach oben