Filmkritik DANCING PINA

Von |2022-09-22T13:37:23+01:0022. September, 2022|

Filmkritik DANCING PINA Seit dem 15.September in den Kinos von Klaus Dilger Florian Heinzen-Ziob ist kein Tanzfilmer, - genausowenig wie Wim Wenders, dessen 3D-Film „PINA“ aus dem Jahre 2011 dennoch ein Publikumserfolg wurde, auch wenn die Mehrheit der Tanzkünstlerinnen und -künstler diesen wohl eher nicht mit dem Prädikat „Besonders Wertvoll“ ausgezeichnet hätten. Seit einer [...]

Wiederaufnahme ÁGUA von Pina Bausch – Auf Wasser gebaut

Von |2022-09-21T13:47:05+01:0020. September, 2022|

ÁGUA von Pina Bausch Wiederaufnahme am Tanztheater Wuppertal Auf Wasser gebaut von Lilo Weber HIER geht es zu unseren Videoimpressionen Lilo Weber hat sich beim Tanztheater Wuppertal die Wiederaufnahme von Pina Bauschs Brasilien-Stück „Água“ als erste Premiere unter der Leitung von Boris Charmatz angeschaut. Und sie hat sich nach 21 Jahren wiederum vom Tempo [...]

ALLEIN WIRD MAN WENIGER VERKAUFT…

Von |2022-09-21T05:17:56+01:0010. September, 2022|

Internationale Tanzmesse NRW 2022 ALLEIN WIRD MAN WENIGER VERKAUFT… „Zusammen ist man weniger allein…“, wissen wir aus dem gleichnamigen Roman von Anna Gavaldo und  Claude Berris' Film und beide liefern die wohl passende Überschrift zur Tanzmesse NRW, international und 2022. von Klaus Dilger Die Tanzmesse 2022, die vor allem in Düsseldorf stattfand, mit Abstechern [...]

tanzrauschen und CoWork18 präsentieren: „Phoenix never dies“

Von |2022-08-25T08:49:11+01:0025. August, 2022|

tanzrauschen und CoWork18 präsentieren: „Phoenix never dies“ Eindrücke von Klaus Dilger Im September 2019 war es noch eine Pressemeldung, die aufhorchen liess: Der Wuppertaler Tanzrauschen e.V. erhält Europaförderung Die EACEA, die Exekutivagentur für Bildung, Audiovisuelles und Kultur, hat im Rahmen des Programmes „Creative Europe“ der EU das Projekt „mAPs – Migrating Artists Project“ als [...]

Jan Minarik. Hommage an ein Monster

Von |2022-07-02T10:48:27+01:001. Juli, 2022|

Jan Minarik. Hommage an ein Monster von Jean-Marc Adolphe (erschienen in Les Humanités mit freundlicher Genehmigung des Autors) Übersetzung aus dem Französischen: Klaus Dilger Für Originaltext bitte scrollen Sie ans Ende des Artikels Er war, zusammen mit Pina Bausch, Teil des ganzen Abenteuers des Wuppertaler Tanztheaters. Jan Minařík starb in seinem Haus in der [...]

Pina Bauschs Blaubart – „Auf dem Schlachtfeld“

Von |2022-06-05T10:35:56+01:005. Juni, 2022|

Zur Wiederaufnahme der Wiederaufnahme noch einmal die Besprechung von Norbert Servos aus 2020: Auf dem Schlachtfeld Zur Wiederaufnahme von Pina Bauschs Blaubart. Beim Anhören einer Tonbandaufnahme von Béla Bartóks Oper „Herzog Blaubarts Burg“ von Norbert Servos Es ist ein Klassiker aus der Frühphase des Tanztheaters, das Stück mit dem langen Titel Blaubart. Beim Anhören einer Tonbandaufnahme [...]

Bitte, nicht vergessen….

Von |2022-06-07T14:11:21+01:004. Juni, 2022|

"Sweet Mambo" wieder aufgeführt Bitte, nicht vergessen.... „Sweet Mambo“ ist ganz grosses Kino, zart, humorvoll, melancholisch, zuweilen brachial und dramatisch,... ein Abschied - HIER geht es zu unseren Videoimpressionen Nachtbesprechung von Klaus Dilger Während der Proben für sein Stück, das später „Bon Voyage, Bob“ heissen sollte, hatte Alan Lucien Øyen in einem Interview gesagt, [...]

Das Tanztheater stellt die kommende Spielzeit vor

Von |2022-05-15T10:16:21+01:0014. Mai, 2022|

Pressekonferenz beim Tanztheater Wuppertal Pina Bausch Das Tanztheater stellt die kommende Spielzeit vor von Klaus Dilger Die kommende Spielzeit des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch wird eine vielversprechende sein: für die Tänzerinnen und Tänzer, die diesem Ensemble angehören, weil es für sie, auch für die Jüngeren, ein grossartiges Erlebnis ist, die Stücke der Tanztheater-Ikone zu [...]

Impressionen des Wuppertaler Kurzfestivals

Von |2022-05-15T10:18:03+01:0013. Mai, 2022|

Pina Bausch Zentrum - under construction II Impressionen des Wuppertaler Kurzfestivals von Klaus Dilger Diesmal konnte es live und analog im ehemaligen Schauspielhaus Wuppertal stattfinden, das „Pina Bausch Zentrum Under Construction II Kurzfestival“, kuratiert von Bettina Wagner-Bergelt und Stefan Dreher. Das vom 6. bis 8.Mai in 48 Stunden veranstaltete Non Stop Festival trug den [...]

Orpheus und Eurydike – Ein bemerkenswerter Tanzabend

Von |2022-04-15T09:35:54+01:0014. April, 2022|

Zweite Premiere beim Tanztheater Wuppertal Orpheus und Eurydike - Ein bemerkenswerter Tanzabend Im Wuppertaler Opernhaus berührt die Neueinstudierung mit neuer Besetzung zutiefst von Klaus Dilger Es ist ein bemerkenswerter Tanzabend und dies in vielerlei Hinsicht, der am 9.April diesen Jahres im Wuppertaler Opernhaus als Neueinstudierung Premiere feiern durfte (wir berichteten) und nun mit alternativ [...]

Nach oben