Videoimpressionen NELKEN von Pina Bausch

Von |2024-02-07T10:39:06+01:0030. Januar, 2024|

VIDEO_IMPRESSIONEN der Wiederaufnahme und Neueinstudierung von Pina Bausch’s NELKEN Das Leben der Anderen… Nachtbesprechung von Klaus Dilger Ein spärlich beleuchtetes Feld aus tausenden von Nelken, als Einlassstimmung auf der offenen Bühne des Wuppertaler Opernhauses. Ideale Kulisse, wie es scheint, für so manches „Selfie“ der Premierenbesucher der Wiederaufnahme des legendären Pina Bausch Stückes von 1982. [...]

Das Leben der Anderen…

Von |2024-02-07T10:47:10+01:0030. Januar, 2024|

Wiederaufnahme und Neueinstudierung von Pina Bausch's NELKEN Das Leben der Anderen… Nachtbesprechung von Klaus Dilger HIER geht es zu unseren Videoimpressionen Ein spärlich beleuchtetes Feld aus tausenden von Nelken, als Einlassstimmung auf der offenen Bühne des Wuppertaler Opernhauses. Ideale Kulisse, wie es scheint, für so manches „Selfie" der Premierenbesucher der Wiederaufnahme des legendären Pina [...]

Videoimpressionen THE TRACES

Von |2023-12-24T12:18:30+01:0022. Dezember, 2023|

INSEL e.V. präsentierte die Premiere VIDEOIMPRESSIONEN - THE TRACES | DIE SPUREN Eine Zweite Aufführung fand im ehemaligen Schauspielhaus statt (geplantes Pina Bausch Zentrum) Hier unsere Impressionen aus dem "CAFE ADA oben" dazu von Klaus Dilger Choreografie: Tetiana Znamerovska - Darstellerinnen: Kateryna Pogorielova, Tetiana Znamerovska - Komponist: John Hope (Ivan Harkusha) - Kostümbildner: Oleg-Rodion [...]

„IF IT WERE LOVE“ Gisèle Vienne’s CROWD inspiriert Patric Chihas Film

Von |2023-12-11T23:57:05+01:0011. Dezember, 2023|

„IF IT WERE LOVE“ Gisèle Vienne’s CROWD wird in Patric Chihas Film zu einem spannenden Zeitdokument Tanzrauschen e.V. zeigte den Film im Rahmen seiner 10jährigen Bestehensfeier im Wuppertaler REX mit anschliessender Gesprächsrunde und den Podiumsgästen SOPHIE DEMEYER / Performerin CROWD, Julie Shanahan / Tänzerin und Performerin. Barbara Kaufmann / Tänzerin und Performerin, Moderation Nelly [...]

Marion Cito ist tot, es leben ihre Kostüme…

Von |2023-12-08T12:04:15+01:008. Dezember, 2023|

Marion Cito ist tot, es leben ihre Kostüme... Am 2.Dezember starb Marion Cito, die "Schneiderin der Kaiserin" und, wie kurz danach schmerzlich bekannt wurde, Janet Panetta, die über viele Jahre hinweg, immer wieder, das Training der Compagnie leitete. (HIER zu einem kurzen Nachruf) Beide gingen sie am 100sten Geburtstag von Maria Callas... Gedenken... wollte [...]

Was übrig bleibt…

Von |2023-12-05T13:32:33+01:0025. November, 2023|

Unsere Videoimpressionen Was übrig bleibt... ... von "Café Müller" im Rahmen des Club Amour Abends von Boris Charmatz von Klaus Dilger Melanie Suchy hat für uns den Abend besprochen und gelangt zum fragenden Fazit : "Vielleicht ist es Zeit, das Café abzuschließen" (HIER geht es zur Nachtkritik). Daher, ergänzend zum Aspekt der eigenen Eindrücke [...]

Café Amour?

Von |2023-12-05T13:33:04+01:0024. November, 2023|

Boris Charmatz überzeugt nicht mit seiner "Club Amour" Collage Café Amour? Zur Uraufführung im Wuppertaler Opernhaus Nachtkritik von Melanie Suchy Die Säge Der neue Leiter des Tanztheaters Wuppertal Pina Bausch, Boris Charmatz, hat also die Säge genommen, die seit 1980 verbundenen „Café Müller“ und „Das Frühlingsopfer“ getrennt und an des letzteren Stelle zwei eigene [...]

Charmatz Premiere beim Tanztheater Wuppertal (Pina Bausch)-terrain – Drei linke Hände

Von |2023-11-24T12:28:42+01:0024. November, 2023|

Charmatz Premiere beim Tanztheater Wuppertal (Pina Bausch)-terrain Drei linke Hände Das Tanztheater Wuppertal Pina Bausch präsentiert einen neuen Abend mit drei alten Stücken: „Club Amour“ Kurze Nachtkritik von Melanie Suchy Es klatschen Körper auf Holz, Holz quietscht, Holz schrappt übern Boden, so rattern die Stuhlbeine, rrrrr und RRRRR, die Stühle kippen, purzeln und fallen [...]

Liberté Cathédrale… Ein jegliches

Von |2023-09-13T06:22:31+01:009. September, 2023|

Boris Charmatz zeigt in Liberté Cathédrale wenig Überraschendes: Ein jegliches Das Tanztheater Wuppertal Pina Bausch zeigt das erste Stück seines neuen Direktors Boris Charmatz mit dem zünftig französischen Titel „Liberté Cathédrale“. Er platziert es in den Mariendom in der Kleinstadt Neviges unweit von Wuppertal HIER geht es zu unseren Video-Impressionen Nachtkritik von Melanie Suchy [...]

Nach oben