“Hamletmaschine” von Heiner Müller im Kulturbunker Mülheim, Berlinerstr. 20 am 10.,11. und 13. Dezember 2011. um 20 Uhr statt.
Die Regisseurin und Choreografin Nada Kokotoviç inszeniert Heiner Müllers Hamletmaschine als TanzTheaterPerformance. Drei Tänzerinnen und zwei Schauspieler bringen in 23  Bildern assoziativ das Material von Heiner Müller zum Ausdruck. Hamletmaschine thematisiert die Rolle des Intellektuellen in einer Zeit des Stillstands, in der die Hoffnung auf gesellschaftliche Entwicklung erloschen ist. Auch wenn der Wunsch nach politischem Ergreifen noch besteht, steht er im Konflikt mit der Möglichkeit des Rückzugs ins Private, in die Resignation. Während der stagnierende Staat, durch Hamlet, also den Mann, repräsentiert wird, bildet Ophelia, die Frau, einen Gegensatz dazu: Es gelingt ihr, sich in einem gewaltvollen Akt aus ihrem patriarchalen Gefängnis selbst zu befreien. Am Ende wird aber auch sie nicht zur revolutionären, vorantreibenden Kraft, da sie im Namen aller Unterdrückten einen Aufstand fordert, der den Tod bedeute t. Mit: Grit Bardowicks, Katharina Waldau, Andre Jolles, Nedjo osman und Phuong Tuong Kartenvorbestellungen unter: Tel./ Fax 0221.2406172 oder [email protected]