//Nachtkritiken
Nachtkritiken2018-04-02T14:53:51+01:00

Nachtkritiken

Hier finden Sie Kritiken, Interviews, Nachtkritiken und Rezensionen, die wir in der Regel begleiten und ergänzen mit Tanzfotografie und Tanzfilmen der Vorstellungen, um so einen zusätzlichen, eigenständigen und möglichst authentischen Blick auf die choreographischen Ereignisse zu bieten.

MOVE! 2019 eröffnet mit einem unterhaltsamen Tanzabend

MOVE! 2019 eröffnet mit einem unterhaltsamen Tanzabend Das Stück „Il Dolce Domani“ der belgischen Compagnie GIOLISU eröffnete die 18.Ausgabe des Festivals MOVE! 2019 für zeitgenössischen Tanz in Krefeld. Belgien ist dieses Jahr als Partnerland auf dem Festival vertreten. Unsere Eindrücke der Performance haben wir in einem Video der gestrigen [...]

13. Oktober, 2019|

Das Festival MOVE! 2019 ist eröffnet

Fabrik Heeder Krefeld Das Festival MOVE! 2019 ist eröffnet Am Samstagabend wurde das diesjährige MOVE! - Festival für zeitgenössischen Tanz in Krefeld in der Fabrik Heeder durch den Tanz, aber auch durch engagierte und kompetente Festredner eröffnet. HIER GEHT ES ZU DEN REDEN IM WORTLAUT Die achtzehnte Ausgabe ist [...]

13. Oktober, 2019|

30 Jahre Zeitgenössischer Tanz in Krefeld

Letzter Teil der Retrospektive von Jürgen Sauerland-Freer 30 Jahre Zeitgenössischer Tanz in Krefeld NOT MACHT ERFINDERISCH (aus der Veröffentlichung in Heimat 2007 von Jürgen Sauerland-Freer) V. Produktion als Perspektive Über die Jahre hinweg war es zunehmend gelungen, die Fabrik Heeder mehr und mehr zu einem Ort von Uraufführungen zu [...]

22. Juni, 2019|

TEIL III 30 JAHRE ZEITGENÖSSISCHER TANZ

TEIL III 30 JAHRE ZEITGENÖSSISCHER TANZ FABRIK HEEDER KREFELD Zu unserem Gespräch mit Jürgen Sauerland-Freer aus dessen Veröffentlichung 2007 in HEIMAT: IV. Konsolidierung /Anerkennung Die Reihe „MOVE! – Krefelder Tage für modernen Tanz“ fand im Herbst 2000 bereits zum vierten Mal statt. Es gelang, mit finanzieller Unterstützung des Landschaftsverbandes [...]

8. Juni, 2019|

Großer Applaus für ein in sich stimmiges, originelles Werk

Großer Applaus für ein in sich stimmiges, originelles Werk Marie-Lena Kaiser mit „Ariodante“ in der Reihe „First and Further Steps“ in der Fabrik Heeder Von Bettina Trouwborst Georg Friedrich Händels Barockoper „Ariodante“ stand musikalisch Pate bei Marie-Lena Kaisers erstem gleichnamigen Abendfüller. Lebhafte Cembalo-Musik vom Mischpult erfüllt die alte Tapetenfabrik [...]

7. Juni, 2019|

PECULIAR MAN bei FIRST and FURTHER STEPS

„Dreihundert Schritte“ – Peculiar Man bei First and Further Steps in der Krefelder Fabrik Heeder Noch einmal die Nachtbesprechung von Klaus Dilger vom Mai 2018 (Premiere in Wuppertal - Die Börse) anlässlich des Krefelder Gastspiels | HIER GEHT ES ZU DEN VIDEOIMPRESSIONEN „Was wäre, wenn dein Leben in einem [...]

7. Juni, 2019|

30 JAHRE ZEITGENÖSSISCHER TANZ in Krefeld

TEIL II 30 JAHRE ZEITGENÖSSISCHER TANZ FABRIK HEEDER KREFELD Zu unserem Gespräch mit Jürgen Sauerland-Freer aus dessen Veröffentlichung 2007 in HEIMAT: II. Suchbewegungen / Entwicklung Das ursprünglich für den Herbst 1994 geplante Vorhaben, nach „Schlagfertig“ und „Moderne Zeiten“ eine weitere thematisch gebundene Reihe aufzulegen, überzeugte mich selbst nicht mehr. [...]

2. Juni, 2019|

Flies & tales mit „Expecting Light“ in Krefeld

FIRST and FURTHER STEPS Flies & tales mit „Expecting Light“ eröffnet das Festival First and Further Steps in der Fabrik Heeder in Krefeld Von Bettina Trouwborst Die eine Tänzerin liegt scheinbar schlafend unter einem großen, rötlichen Ballon. Die andere geht in einem Nasa-Astronautenanzug etwas unschlüssig herum. Es  dampft aus [...]

25. Mai, 2019|

„Expecting Light“ eröffnet das Festival First and Further Steps

Flies & tales mit „Expecting Light“ eröffnet das Festival First and Further Steps in der Fabrik Heeder in Krefeld Von Bettina Trouwborst Die eine Tänzerin liegt scheinbar schlafend unter einem großen, rötlichen Ballon. Die andere geht in einem Nasa-Astronautenanzug etwas unschlüssig herum. Es  dampft aus ihrem Helm. Sie nimmt [...]

24. Mai, 2019|

„We’re suppressed and we love it…”

„We’re suppressed and we love it…” Reut Shemeshs „Atara – for you who has not yet found the one“ beim Festival tanz nrw 19 in der Fabrik Heeder in Krefeld Von Bettina Trouwborst HIER geht es zu unseren Videoimpressionen Atara ist ein hebräischer weiblicher Vorname, auch ein Ort im [...]

13. Mai, 2019|