//Nachtkritiken
Nachtkritiken2018-04-02T14:53:51+01:00

Nachtkritiken

Hier finden Sie Kritiken, Interviews, Nachtkritiken und Rezensionen, die wir in der Regel begleiten und ergänzen mit Tanzfotografie und Tanzfilmen der Vorstellungen, um so einen zusätzlichen, eigenständigen und möglichst authentischen Blick auf die choreographischen Ereignisse zu bieten.

You make my life beautyful!

Das Krefelder Festival für Zeitgenössischen Tanz: "move!" 2019 ist gestern zu Ende gegangen You make my life beautyful! Die Anton Lachky Company überführt den Tanz in die Wunschbox Nachtkritik von René Linke In wessen Kopf sind wir hier? In wessen Welt? Auf welchem Kanal? Zum Abschluss des diesjährigen „move!“-Festvials, [...]

24. November, 2019|

MOVE! 2019: THE WELL IN THE LAKE

Gestern im Rahmen von MOVE! 2019 THE WELL IN THE LAKE Julio César Iglesias Ungo und Helder Seabra in der Krefelder Fabrik Heeder HIER GEHT ES ZU DEN VIDEOIMPRESSIONEN Im Abwenden des Blicks Nachtkritik von Laura Brechmann Es ist ein Bühnentechniker, der meine Aufmerksamkeit fesselt. Er sitzt in seinem [...]

20. November, 2019|

STANDING OVATIONS IN DER FABRIK HEEDER

STANDING OVATIONS IN DER FABRIK HEEDER Von Musik, von Liebe und anderen Katastrophen Tchekpo Dance Companny aus Bielefeld präsentiert beim Krefelder „move!“ Festival für Zeitgenössischen Tanz einen Doppel-Abend Nachtkritik von René Linke Vom Kopf auf die Füße, vom Hirn direkt mit Schmackes ins Herz – die beiden Kurzstücke, die [...]

16. November, 2019|

MIRA7_THULEY beim MOVE!-Festival in Krefeld gefeiert

MIRA7_THULEY beim MOVE!-Festival in Krefeld gefeiert Julia Riera in der Fabrik Heeder mit ihrer jüngsten Produktion Das Stück könnte schweben, eine vordergründige Handlung gibt es nicht und dies schafft potentiell den Individualraum für viele Geschichten und vermutlich jeweils eine andere bei jedem Zuschauer Julia Riera ist Stammgast in der [...]

8. November, 2019|

“AUTOCTONOS II” Ursprung ist nicht alles

Ayelen Parolin beim MOVE! Festival in Krefeld mit "AUTOCTONOS II" Ursprung ist nicht alles Die Choreographin Ayelen Parolin untersucht Glück und Gewalt einer Gruppe Hier geht es zu unseren Videoimpressionen Nachtkritik von René Linke Am Anfang sehen wir im weißen Raum nur vier Schemen. Aber wir hören es, ein [...]

27. Oktober, 2019|

„Ghost Trio B – corps multiples“ im Rahmen von MOVE!

Cocoondance zeigt  „Ghost Trio B – corps multiples“ im Rahmen von MOVE! 2019 in der Krefelder Fabrik Heeder HIER GEHT ES ZU UNSEREN VIDEOIMPRESSIONEN Hier unsere  Nachtkritik von Bettina Trouwborst anlässlich der Uraufführung in Mülheim Gespenstische Bedrohung oder Party-Spaß? Zig Augenpaare blicken einem aus Sehschlitzen beim Betreten des dunklen, verwinkelten [...]

26. Oktober, 2019|

Videoimpressionen: „Il Dolce Domani“ der belgischen Compagnie GIOLISU

Videoimpressionen „Il Dolce Domani“ der belgischen Compagnie GIOLISU Das Stück „Il Dolce Domani“ der belgischen Compagnie GIOLISU eröffnete die 18.Ausgabe des Festivals MOVE! 2019 für zeitgenössischen Tanz in Krefeld. Belgien ist dieses Jahr als Partnerland auf dem Festival vertreten. Nach(t)gedanken von Klaus Dilger Zitat aus der Ankündigung: „Inspiriert von [...]

26. Oktober, 2019|

“INVASION” von Emanuele Soavi bei MOVE!

"INVASION" von Emanuele Soavi bei MOVE! gestern war nun in der Krefelder Fabrik Heeder die Indoor-Version der emanuele soavi incompany aus Köln von "L'ARMES BOUFFES" zu sehen, das im Sommer noch als MOVE! in Town zu erleben war Träumend, die Realität erblicken Nachtkritik von Laura Brechmann Das Rascheln des [...]

18. Oktober, 2019|

MOVE! 2019 eröffnet mit einem unterhaltsamen Tanzabend

MOVE! 2019 eröffnet mit einem unterhaltsamen Tanzabend Das Stück „Il Dolce Domani“ der belgischen Compagnie GIOLISU eröffnete die 18.Ausgabe des Festivals MOVE! 2019 für zeitgenössischen Tanz in Krefeld. Belgien ist dieses Jahr als Partnerland auf dem Festival vertreten. Unsere Eindrücke der Performance haben wir in einem Video der gestrigen [...]

13. Oktober, 2019|

Das Festival MOVE! 2019 ist eröffnet

Fabrik Heeder Krefeld Das Festival MOVE! 2019 ist eröffnet Am Samstagabend wurde das diesjährige MOVE! - Festival für zeitgenössischen Tanz in Krefeld in der Fabrik Heeder durch den Tanz, aber auch durch engagierte und kompetente Festredner eröffnet. HIER GEHT ES ZU DEN REDEN IM WORTLAUT Die achtzehnte Ausgabe ist [...]

13. Oktober, 2019|