Startseite/Krefeld/Nachtkritiken
Nachtkritiken2020-04-05T18:38:03+01:00

Nachtkritiken

Hier finden Sie Kritiken, Interviews, Nachtkritiken und Rezensionen, die wir in der Regel begleiten und ergänzen mit Tanzfotografie und Tanzfilmen der Vorstellungen, um so einen zusätzlichen, eigenständigen und möglichst authentischen Blick auf die choreographischen Ereignisse zu bieten.

Gestern im Rahmen von MOVE! 2019

THE WELL IN THE LAKE

Julio César Iglesias Ungo und Helder Seabra in der Krefelder Fabrik Heeder

HIER GEHT ES ZU DEN VIDEOIMPRESSIONEN

Im Abwenden des Blicks

Nachtkritik von Laura Brechmann

Es ist ein Bühnentechniker, der meine Aufmerksamkeit fesselt. Er […]

20. November, 2019|

STANDING OVATIONS IN DER FABRIK HEEDER

Von Musik, von Liebe und anderen Katastrophen

Tchekpo Dance Companny aus Bielefeld präsentiert beim Krefelder „move!“ Festival für Zeitgenössischen Tanz einen Doppel-Abend

Nachtkritik von René Linke

Vom Kopf auf die Füße, vom Hirn direkt mit Schmackes ins Herz – die beiden Kurzstücke, die […]

16. November, 2019|

MIRA7_THULEY beim MOVE!-Festival in Krefeld gefeiert

Julia Riera in der Fabrik Heeder mit ihrer jüngsten Produktion

Das Stück könnte schweben, eine vordergründige Handlung gibt es nicht und dies schafft potentiell den Individualraum für viele Geschichten und vermutlich jeweils eine andere bei jedem Zuschauer

Julia Riera ist Stammgast in der Fabrik Heeder und sie […]

8. November, 2019|

Ayelen Parolin beim MOVE! Festival in Krefeld mit

“AUTOCTONOS II”

Ursprung ist nicht alles

Die Choreographin Ayelen Parolin untersucht Glück und Gewalt einer Gruppe

Hier geht es zu unseren Videoimpressionen

Nachtkritik von René Linke

Am Anfang sehen wir im weißen Raum nur vier Schemen. Aber wir hören […]

27. Oktober, 2019|

Cocoondance zeigt 

„Ghost Trio B – corps multiples“

im Rahmen von MOVE! 2019 in der Krefelder Fabrik Heeder

[…]
26. Oktober, 2019|
Mehr Beiträge laden