2024-04-14T00:00:00+01:00
Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

First&Further Steps

Peculiar Man, Wuppertal

Doppelabend: Premiere Natur Schau Spiel und im Anschluss The Man

Samstag 15.April, 20 Uhr im Kulturzentrum Fabrik Heeder

Davor um 19 Uhr:

Face-to-Face mit Jan Möllmer und Tsai-Wei Tien

„Face-to-Face“ lädt zu einem informellen und persönlichen Gespräch mit Beteiligten der Compagnie ein. In einem vertrauteren Rahmen wird vor der Aufführung die Gelegenheit geboten, Fragen jedweder Art zu stellen – zur Kunstform Tanz, zu Arbeitsweisen, kreativen Prozessen, Hintergründen, zu allem, was interessiert. Das Gespräch findet jeweils mit maximal fünf Interessierten statt. Dazu ist bis zum 11. April eine vorherige Anmeldung an d.monderkamp@krefeld.de erforderlich.

Studiobühne II – Premiere Natur Schau Spiel

Von Natursituationen und -schauspielen inspiriert, kreiert Choreograph Jan Möllmer zusammen mit dem Zirkuskünstler und Bühnenbildner Baptiste Bersoux einen Garten aus Baumaterialien und Erde.

Hier entstehen im Zusammenspiel mit der Tänzerin Narumi Saso Bilder von Regen, Stürmen, Flüssen, Vulkanausbrüchen und mehr. Dabei ergründet das Stück vielmehr ein Gefühl eben dieser, als ihre reine Ästhetik.

Unterdessen werden die Performer:innen selbst zu Auslösern und Resultaten der Natursituationen. Mit Seitenblicken auf literarische Stoffe, Mythen und Werke der bildenden Künste, suchen sie nach unterschiedlichen Perspektiven der eigenen Vergänglichkeit und gehen den Verbindungen nach, die zwischen ihnen als Performer:innenduo entstehen.

Unterstützt durch: Tanz Station – Barmer Bahnhof und Renaissance AG

Erdacht, visualisiert und angeleitet von Jan Möllmer mit Baptiste Bersoux und Narumi Saso – Bühnenbild, Klangkomposition, DJ: Baptiste Bersoux – Outside Eye: Tsai-Wei Tien – Künstlerische Assistenz: Jan Chris Pollert

Natur-Schau-Spiel-2-von-Sandeep-Mehta

Natur-Schau-Spiel-2-von-Sandeep-Mehta

Im Anschluss, Studiobühne I – Inge-Brand-Saal

The Man

Zwei Charaktere finden sich in einer Komposition von Bildern wieder und werden Teil einer Geschichte, die zwischen Realität und Fiktion balanciert. Surreale Atmosphären entstehen, in welchen sich das Duo auf die Suche nach der jeweils anderen Identität begibt. Die Begegnung wird zu einer Reise durch verschiedene Zeiten, zeigt Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Menschen und spricht über die Essenz der kleinen und scheinbar unwichtigen Dinge im Leben.

Das Duo formt ein labiles Universum, welches sich der Logik von Zeit und Raum widersetzt. Es ist ein Zusammentreffen zweier Blickwinkel und zweier künstlerischer Handschriften, die zu einer neuen Form finden.

In Kooperation mit: Renegade

Choreographie und Tanz: Jan Möllmer, Tsai-Wei Tien – Klangkomposition und -arrangements: Jan Möllmer – Lichtdesign- und technik: tba – Soundtechnik: Baptiste Bersoux – Videografie: Sandeep Mehta, Mehtafilm

Peculiar Man wurde 2017 von den Tänzer:innen und Choreograph:innen Jan Möllmer und Tsai-Wei Tien gegründet.

In der Überzeugung, dass Kunst die Welt eines Einzelnen gänzlich verändern kann, kreiert

die Compagnie Arbeiten, die sich dem Interesse an der menschlichen Existenz widmen. Sie erzählen Geschichten durch Bewegungen, die reale und kraftvolle Beziehungen schaffen, um Menschen zu inspirieren und Sichtweisen auf die Möglichkeiten des Lebens herauszufordern.

Peculiar Man und ihre Stücke wurden mehrfach auf Festivals und Wettbewerben ausgezeichnet, unter anderem beim SoloDuo Festival, Köln, dem contact.energy Festival, Erfurt, und bei der Beijing International Ballet and Choreography Competition in Peking, China. Neben ihrer Einbindung in NRW geht die Compagnie weltweit auf Tournee und realisiert Kooperationen mit künstlerischen Einrichtungen, Theatern und Universitäten. Oft gestaltet das Duo auch Verbindungen in Tiens Heimatland Taiwan. Dort wurden sie mehrfach für den Taishin Arts Award nominiert.

www.peculiarman.com

Im Anschluss Choreograph:innenTALK:

Jan Möllmer und Tsai-Wei Tien im Gespräch mit der Choreographin Thusnelda Mercy, Wuppertal

www.merighi-mercy.de

Eintritt für den Tanzabend: € 11,– / ermäßigt € 6,–

Bei Vorlage der Ehrenamtskarte reduziert sich der Eintrittspreis in Höhe von € 11,– auf € 9,50.

The-Man-2-von-Terry-Lin

The-Man-2-von-Terry-Lin

Teilen Sie diesen Artikel!

Nach oben