Lade Veranstaltungen

LUXX

von XX TanzTheater

Eine naturverbundene site-specific Tanztheater Performance mit Live-Musik im Innenhof der Kartäuserkirche, Kartäusergasse 7, 50678 Köln – Termine: 07.07.& 21.08.2022 um 19.30 Uhr

Eintritt frei

«Mit Eurem leeren Getue verscheucht ihr bestenfalls im Sommer einige Fliegen…» (Hildegard v.Bingen an die Kölner Geistlichkeit gewandt)

Hildegard von Bingen wusste stets mit dem männlichen Machtapparat ihrer Zeit umzugehen. Inmitten von Kaisern und Königen, Päpsten und Gegenpäpsten, Minnesängern und Kreuzrittern, Erzbischöfen und Mönchen schafft sie einen gewaltigen irdischen Kosmos. 

Ob als Bauherrin und Äbtissin eines eigenen Klosters, Diplomatin zwischen Barbarossa und dem Papst oder als Visionärin und Komponistin der Dreifaltigkeit: Hildegard von Bingens Visionen vom lebendigen Licht – lux vivens – sind stets politisch, musikalisch und diesseitig; und damit weit mehr als eine lateinische und esoterische Floskel. Mit Tänzer*innen und Musiker*innen transformiert die Tanztheater Performance LUXX Hildegard von Bingens SCIVIAS – Wissenswege – in den Innenhof der Kartäuserkirche Köln.

Hildegard von Bingen liefert uns eine visionäre Bilder-Welt. In einer Zeit, in der sich die Welt nicht mehr in ein einzelnes Weltbild bündeln lässt, könnten Bingens Bilder etwas Umfassendes, Orientierendes bekommen: Bilder statt Information. Wir wandern durch einen mystischen, an Visionen reichen Garten: „Hildegards Garten“.

LUXX, eine un-heimliche Erscheinung, die die Frau als Zukunftsvision darstellt.

Künstlerische Leitung – Choreographie: Bibiana Jimenez / Dramaturgie: Emanuel Tandler / Tanz: Daniela Riebesam, Josefine Patzelt, Thoung Phoung / Musik: Carl Ludwig Hübsch, Oxana Omeltchuk, Simon Rummel / Produktionsassistenz: Sven Frische / Technik: Christoph Wide / Presse & Öffentlichkeitsarbeit: Ellen Brombach

Gefördert durch: Kulturamt der Stadt Köln,  NRW Kultursekretariat, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. 

Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ – STEPPING OUT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.

Mit freundlicher Unterstützung vom Theater der Keller Köln und der Kartäuserkirche der Evangelischen Gemeinde Köln.

LUXX@SuseBee

LUXX@SuseBee

Teilen Sie diesen Artikel!