2024-07-19T00:00:00+01:00
Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

RuhrFestspieleRecklinghausen

In C

Einstudierung der Choreografie von Sasha Waltz mit Studierenden des Instituts für Zeitgenössischen Tanz – Kooperation mit der Folkwang Universität der Künste – Choreografie: Sasha Waltz – Musik: Terry Riley

Am 30.Mai, sowie 31.Mai und 1.Juni im Kleinen Festspielhaus, Beginn jeweils 20 Uhr

Die Komposition „In C“ von Terry Riley aus dem Jahr 1964 gilt gemeinhin als erstes Werk der Minimal Music. Basierend auf diesem Meilenstein der Musikgeschichte entwickelte Sasha Waltz 2021 gemeinsam mit ihrem Ensemble choreografisches Material, das den Spielregeln der musikalischen Komposition folgt. Die gleichnamige Tanzarbeit ist bewusst nicht als fertiges Bühnenstück angelegt und lässt Raum für immer neue Variationen. Seit der Uraufführung wird „In C“ nicht nur von Sasha Waltz’ eigener Kompanie getourt, sondern von ihnen auch an Tänzer*innen und Laien auf der ganzen Welt vermittelt. So entstand unter anderem ein großes Stadtprojekt in Marl im September 2022, bei dem rund 100 Laien den Stadtraum ertanzten.

Die Ruhrfestspiele zeigen eine neue Version des Tanz-Experiments, in diesem Fall mit Tänzer*innen in Ausbildung. Getanzt wird „In C“ vom zweiten Jahrgang des Instituts für Zeitgenössischen Tanz der Folkwang Universität der Künste. Damit möchten wir die enge Zusammenarbeit mit der Folkwang Universität der Künste fortführen, und direkt an Publikumserfolge wie „Colossus“ anknüpfen. Rileys Komposition besteht aus 53 musikalischen Figuren und liest sich wie eine Regieanweisung für Musiker*innen. Sasha Waltz hat besonders das demokratische Prinzip hinter der Partitur gereizt, das sie in 53 Bewegungsfiguren übertragen hat. So entstand eine strukturierte Improvisation, die den Tänzer*innen gewisse Freiheiten gibt: „Es ist ein Stück darüber, als Individuum Teil einer Gruppe zu sein, nicht ein Individuum in der Gruppe.“

„In C“ ist eine farbenfrohe tänzerische Exkursion in die Welt der Minimal Music. In Recklinghausen präsentiert von der nächsten Generation von Tänzer*innen.

Einstudierung/Zertifizierte Tutor*innen der Kompanie Sasha Waltz & Guests: Margaux Marielle-Tréhouart, Aladino Rivera Blanca – Assistenz: Frederico Mendes Teixeira – Kostümumsetzung: Anne Bentgens – Projektleitung: Prof. Stephan Brinkmann

Mit: Merel Bastiaans, Gülsün Buse Cingöz, Gloria Carobini, Benjamin Dinnebier, Arianna Fabiani, Chiara Ferrandu, Shauna Fischer, Minseo Kwon, Pier Paolo Lara, Ludovica Mattiacci, Nicol Memoli, Marta Pisano, Sofia Scarpellini, Isis Stamatakos, Ezra von Gijsel, Sanne Vree

Studierende des 2. Jahrgangs des Instituts für Zeitgenössischen Tanz der Folkwang Universität der Künste

Dauer: 01 Std. 00 Min

keine Pause

Videostill-In-C-3-neu-c-Annalisa-Palmieri

Videostill-In-C-3-neu-c-Annalisa-Palmieri

Teilen Sie diesen Artikel!

Nach oben