Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tanzwerke Vaněk Preuß

Noli me tangere! – Tanzsolofilm

Nach der begeisternden Premiere: Am Samstag, 03.04.2021, 20 Uhr wird Noli me tangere! über den Vimeo-Kanal von Tanzwerke Vaněk Preuß zu sehen sein: https://vimeo.com/528722890

Wie können Vertrauen und Verbundenheit langfristig überleben, wenn Berührung physisch und psychisch als Gefahrenquelle identifiziert und die Lesbarkeit von Emotionen durch Masken und Distanz nahezu verunmöglicht wird? In der Pandemie werden wir uns der Grenzerfahrungen des Berührungsmangels schmerzlich bewusst: Auf unabsehbare Zeit verordnete Maßnahmen regulieren Kontakte und menschliche Nähe im körperlichen wie auch im übertragenen Sinne. Mensch sein heißt in Kontakt, im Austausch sein. Zugehörigkeit entsteht durch geteilte Emotionen und Stimmungen. Berührt werden oder gerührt sein im übertragenen Sinne beschreibt eine Sehnsucht, die zu wachsen scheint, je mehr der unkomplizierte alltägliche körperliche oder soziale Kontakt schwindet.

Noli me tangere! erforscht auf sehr persönliche Weise mit den Mitteln des zeitgenössischen Tanzes, wie die Beschränkungen der Berührungsfreiheit durch die Corona-Maßnahmen sich konkret mental, emotional und physisch auswirken. Ursprünglich war eine Liveaufführung mit der Tänzerin Nora Vladiguerova für Dezember 2020 geplant, nun wurde das Projekt pandemiebedingt als filmisches Essay realisiert.

Tanz Nora Vladiguerova | Konzept, Regie Guido Preuß | Choreografie Nora Vladiguerova, Guido Preuß | Musik Angie Taylor | Kostüm Melanie Riester | Kamera, Schnitt, Editing Guido Preuß, Tobias Weikamp | PR Kristina Wydra 

Am Samstag, 03.04.2021, 20 Uhr wird Noli me tangere! über den Vimeo-Kanal von Tanzwerke Vaněk Preuß zu sehen sein: https://vimeo.com/528722890

Im Anschluss an den Film laden die Beteiligten zu einem Nachgespräch via Zoom ein:

https://us02web.zoom.us/j/87310617898?pwd=Y25VZE1LcmhUWllHVmxtYmlKV0x1dz09

Meeting-ID: 873 1061 7898 | Kenncode: 305748

Der Stream ist kostenfrei, Spenden sind über paypal.me/tanzwerkevanekpreuss möglich.

Bei Rückfragen erreichen Sie uns unter presse@tanzwerkevanekpreuss.de

Noli me tangere! wird gefördert im Rahmen des Künstlerstipendiums „Auf geht’s!“ des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

Noli me tangere©Screenshot Guido Preuß

Noli me tangere©Screenshot Guido Preuß