2024-02-29T00:00:00+01:00
Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

schrit_tmacher 2024

Imre van Opstal & Marne van Opstal | Schauspielhaus Bochum | Hessisches Staatsballett (NL/D)

Niederländische Premiere
Festivaleröffnung Heerlen


Theater Heerlen / RABOzaal – Di 20.02.2024 –
20.00 Uhr,

Dauer: ~ 75 min. ohne Pause

VVK / AK: 16,00 € – 37,00 €

Tickets: https://61324.reservix.de/events

 

„Voodoo Waltz“ ist ein neues Werk von Imre van Opstal & Marne van Opstal. Als Inspiration dient das Buch „Voodoo Waltz for Epileptics“. In einer unberechenbaren Welt bewegen sich die Tänzer*innen in einer Umgebung, die von Chaos und Veränderung geprägt ist. Das Werk erforscht Konzepte wie Offenheit für Ideen und Herausforderungen, die Bedeutung von Individualität, die Komplexität der modernen Gesellschaft, die Rolle der Religion und das Wesen des menschlichen Bewusstseins. Drei Schauspieler*innen (o.a. Pierre Bokma) und sechs Tänzer*innen (u.a. Chloé Albaret und Meng-ke Wu, ehemals NDT 1) offenbaren in einem Wechselspiel aus Text und Bewegung die Realität des Moments als Traum oder Angriff.

19.00 Uhr, INGzaal
Einführung [nl]

TALKS / Thematisches Programm “Tanz & Aktualität: Tanz der Veränderung“

Mo 19.02.2024
Workshop

Imre-Marne-van-Opstal_Out-of-Touch_c-Robbie-Lawrence.

Imre-Marne-van-Opstal_Out-of-Touch_c-Robbie-Lawrence.

Teilen Sie diesen Artikel!

Nach oben