Laden...
Wuppertal2023-01-21T17:54:05+01:00

BORIS CHARMATZ

ALONG THE COAL-LINE
ENTLANG DER KOHLE-LINIE

Boris Charmatz©TTW

Zur Wiederaufnahme von VIKTOR: unsere Impressionen aus 2017 - "...Ausgrabungen, der Welt-Kirche, die ihren Namen trägt, aber auch als die Stadt der Toten, ihren Gräbern und ihren Geistern durch den abgründigen Boden des Bühnengeschehens, wie dies typisch ist für die Tanz-Collagen der Wuppertaler in dieser Schaffensperiode, Rom, Stadt der Spiele, der Verlierer und der Sieger, und nicht zuletzt das Rom, das Fellini mit seiner Filmhommage unsterblich gemacht hat...."

Von |17. Juni, 2024|

The Blind ist ein kollektives Bild einer trägen Gesellschaft, die unfähig ist, kritisch zu denken. Es geht um die Angst vor der Verantwortung und die Flucht vor der Realität. Es geht um die passive Betrachtung der Realität und das Warten. Die körperliche und geistige Blindheit hat diese Menschen in unterschiedlichem Maße beeinträchtigt...

Von |17. Juni, 2024|

Pressefrühstück zur Vorstellung der Spielzeit 2024-2025

Boris Charmatz, Intendant des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch und künstlerischer Leiter von Terrain, stellte heute zusammen mit Dr. Daniel Siekhaus, Geschäftsführer des Tanztheaters, die Gastspiele im Rahmen des Festival d´Avignon im Juni/Juli 2024 sowie den Spielplan 2024-2025 vor.

Tanztheater Wuppertal […]

Von |15. Juni, 2024|

In familiärer Umgebung... Als Performance fehlt es der Präsentation ein wenig an Dramaturgie. Der angedachte "rote Faden", bestehend aus dem Versuch der Auflösung zwischen Fiktion und Realität und der Erforschung von Aneignung, Copyrights und der Transformation von menschlicher Bewegung in künstlerischen Ausdruck ist so abstrakt wie hier uneingelöst geblieben.

Von |9. Juni, 2024|
Nach oben