Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

3,14 π   Festival „INTO THE FIELDS“ 2018

Festival „INTO THE FIELDS“ 2018

Mi 18. April 2018 // 20 Uhr // THEATER IM BALLSAAL

Andrea Rama

 

Konzept, Choreografie: Andrea Rama, Porson’s Khashoggi // Tanz: Rhiannon Morgan, Andrea Rama // Beratung: José Montalvo // Rhythmische Beratung: Simon Beyer-Pedersen // Sportwissenschaftliche Beratung: Patrick Pump

In 3,14π gelingt es den Performern der vermeintlich simplen Fortbewegungsart des Freizeitsports Laufen erstaunlich viele Facetten abzugewinnen. Sie entdecken gemeinsam mit ihrem Publikum: Laufen fördert das Selbstbewusstsein und den Optimismus. Laufen fordert Körper und Geist. Und Laufen bedeutet Freiheit…

Andrea Rama studierte Zeitgenössischen Tanz in Athen. 2010 begründete er die Compagnie Porson’s Khashoggi mit, deren Stücke in ganz Europa und in China gezeigt wurden. Als Tänzer arbeitete er u.a. mit Sasha Waltz, Anton Lachky, Fang-Yu Shen, Martin Stiefermann, Marina Abramović, Gianni Kaklea, Wim Vandekeybus.

Rhiannon Morgan schloss ihre akademische Tanzausbildung an der Rambert School Of Dance und der Contemporary Dance School in London ab. Danach arbeitete sie u.a. mit Akram Khan, CocoonDance, Henri Oguike, Anu Sistonen und dem National Theatre of Northern Greece.

Residenzen: Les Théâtres de la Ville de Luxembourg, TROIS C-L/Centre de Création Chorégraphique Luxembourgeois, Résidence à la Maison du Portugal-André de Gouveia-Cité, Internationale Universitaire de Paris, Jojo-Oulu Dance Center, theaterimballsaal Bonn, Marameo Berlin, Isadora & Raymond Duncan Dance Research Center Athens.

andrea-rama-3-14 Bohumil Kostohryz