2024-07-23T00:00:00+01:00
Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

IM RAHMEN DES 16.KREFELDER FESTIVALS FÜR ZEITGENÖSSISCHEN TANZ „MOVE!“:

AGHORI in der Fabrik Heeder

Shailesh Bahoran, ISH & Korzo Producties, Den Haag

25.11. Samstag ● 20 Uhr ● Studiobühne I

 

Konzept, Regie: Shailesh Bahoran ● Choreographie: Shailesh Bahoran in Zusammenarbeit mit den Tänzern ● Tanz: Simon Bus, Robbin Castillo, Gil Gomes Leal und Rajiv Bhagwanbali ● Kompositon: Rik Ronner und Raj Mohan ● Live-Musik und Gesang: Raj Mohan

Shailesh Bahoran ist ein vielseitiger Hip Hop-Tänzer und Choreograph, der sich durch eine phänomenale Technik und grosse Originalität und Ausdruckskraft auszeichnet. In seiner
Arbeit lässt er sich durch seine hindustanischen Wurzeln inspirieren. In überraschender Weise kombiniert er die fesselnde Energie und Virtuosität des Hip Hop mit Elementen der hindustanischen Kultur.

In der Tanzvorstellung “Aghori” sucht Bahoran nach den Höhen und den Abgründen spiritueller Hingabe. Seine Inspiration zieht er aus den “Aghori” – indische Gurus suchen dort ihre Erleuchtung in fortwährender Meditation und durch mentales und physisches Training und in Absage an alle weltlichen Werte und Güter. Auf ihrem Weg durchlaufen sie zahllose Versuchungen, Verfehlungen und Gemütszustände, um dem grossen Ziel näher zu kommen, alles hinter sich zu lassen. Erst dann, so die Überzeugung, kann der Mensch die Welt wahrhaftig erfahren.

Nach einer Breakdance-Karriere entwickelte sich Shailesh Bahoran – nachdem er 2003 seine erste Hip Hop-Tanzvorstellung auf niederländischem Boden kreiert hatte – zu einem gefragten Tänzer, Coach und Choreographen. Seit 2011 ist er als Tänzer und Choreograph mit der Tanzcompagnie ISH verbunden. 2013 erhielt Bahoran die 4-jährige Förderung des niederländischen Fonds Podiumkunsten “Nieuwe Makers”. Für alle Projekte im Rahmen dieser Förderung nahm er seinen hindustanischen Hintergrund als Inspirationsquelle. Die Arbeiten entstanden in Zusammenarbeit zwischen den Produzenten Korzo, ISH und Spin Off.
Bahorans Solo “Heritage”, produziert für das India Dans Festival, wurde 2014 für den niederländischen Tanz-Publikumspreis nominiert. In diesem Jahr ist Bahoran als Choreograph für den Preis der Nederlandse Dansdagen nominiert und eine Vorstellung von “Ignite” für die beste Niederländische Tanzvorstellung der abgelaufenen Saison.
www.korzo.nl

Eine Produktion von Korzo producties, Den Haag, in Koproduktion mit ISH, unterstützt von der Stadt Den Haag und dem Performing Arts Fund NL
Eintritt: € 13,- / erm. € 7,50

Anschließend AUSKLANG im Foyer zur Studiobühne I mit dem
DUO DIX UND KAMPS

Das Duo Dix und Kamps wurde 2013 gegründet und bedient verschiedenste musikalische Stilrichtungen von Jazzstandards über Bossa Nova bis zu Funk, Blues oder Pop.
Holger Dix, Klavier, und Markus Kamps, Saxophon, gestalten dabei gerne bestehende Titel mit eigenen Interpretationen aus. So entsteht bei jedem Auftritt auch immer etwas spannendes Neues, dem Anlass entsprechend. Beide Musiker sind Dozenten der Krefelder Musikschule rhythm matters. Das Kulturbüro dankt für die freundliche Unterstützung.

www.rhythm-matters.de ● www.musikschule-in-krefeld.de

Teilen Sie diesen Artikel!

Nach oben