Über Klaus Dilger

Gründer von Tanzweb.org | Lichtdesigner | Filmemacher | Choreograf | Sen. Kreativdirektor. Klaus Dilger studierte von 1975-81 Politische Wissenschaften und Literaturwissenschaften und sammelte erste journalistische Erfahrungen bei der Stuttgarter Zeitung während des Studiums. Er absolvierte eine Tänzer- und Choreographenausbildung in der Schweiz an der "Grande École de Danse", war Gründer, Leiter und Choreograph der „B.W.Gung Contemporary Dance Company (festes Ensemble mit eigenem Theater – 30 abendfüllende Produktionen, die mehr als 1000 mal im In- und Ausland zur Aufführung gelangten, institutionelle Förderung des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Ulm), er war Co-Direktor der Machbarkeitsstudie des „Europäischen Zentrum für Choreographie“ für die Französische Regierung. Er ist Filmemacher, Lichtdesigner und war Senior-Kreativdirektor für eine der grössten Kreativ-Agenturen in Europa. Zudem inszenierte er Markenauftritte in Europa für global agierende Industrieunternehmen, erhielt zahlreiche Auszeichnungen u.A. als Choreograph (u.A. der Kunststiftung Baden Württemberg), als Filmemacher (u.A. 1.Preis „Choreographic Captures 2011 und Einladungen zu bisher 85 Filmfestivals weltweit), als Lichtkünstler und Kreativdirektor (RED DOT design award für „MYTHEN“ – LAMBORGHINI in der Pinakothek der Moderne München – zusammen mit kms | münchen). Seit 2011 ist er als Entwickler und Herausgeber der intermedialen Plattform für TANZ(kritik) – TANZweb.org – tätig.

Umarmungen und Irritationen

Von |2022-09-30T09:03:20+01:0030. September, 2022|

Eröffnungsreden | Grusswort zu move! Umarmungen und Irritationen von Klaus Dilger Das Festival move! 2022 krefeldTANZTzeitgenössisch wurde fulminant mit RUNthrough der Bonner CocoonDance Company eröffnet (wir berichteten). Zur Eröffnung sprachen Kerstin Jensen, Bürgermeisterin der Stadt Krefeld, Ralph Zinnikus, Referatsleiter, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, die die richtigen Worte fanden, um dem [...]

Wieder im Programm Abyssos

Von |2022-09-27T16:37:52+01:0027. September, 2022|

Wieder im Programm Abyssos von Tanzwerke VanekPreuß Am 30. September sowie 1. Oktober um 20 Uhr und am 2. Oktober 2022 um 18 Uhr im Theater Marabu in der Brotfabrik! Die Vorstellungen finden im Theater Marabu statt, Karten an der Abendkasse und über reservieurng@tanzwerkevanekpreuss.de HIER nochmals unsere Videoimpressionen von Abyssos anlässlich des Festivals INTO [...]

Soavis‘ GEZEITEN Uraufführung zum Jubiläum

Von |2022-09-24T21:00:08+01:0024. September, 2022|

Zehn Jahre EMANUELE SOAVI incompany GEZEITEN Uraufführung zum Jubiläum in der Kölner TanzFaktur beobachtet von Klaus Dilger HIER geht es zu unseren Videoimpressionen des ersten Teils: FLUT Emanuele Soavi gehört in NRW zu den herausragenden Choreografen. Zu dieser Einschätzung muss gelangen, wer sich durch die zahlreichen Rezensionen namhafter Tanz- und Kulturjournalistinnen und -Journalisten der [...]

Filmkritik DANCING PINA

Von |2022-09-22T13:37:23+01:0022. September, 2022|

Filmkritik DANCING PINA Seit dem 15.September in den Kinos von Klaus Dilger Florian Heinzen-Ziob ist kein Tanzfilmer, - genausowenig wie Wim Wenders, dessen 3D-Film „PINA“ aus dem Jahre 2011 dennoch ein Publikumserfolg wurde, auch wenn die Mehrheit der Tanzkünstlerinnen und -künstler diesen wohl eher nicht mit dem Prädikat „Besonders Wertvoll“ ausgezeichnet hätten. Seit einer [...]

Videoimpressionen ÁGUA ein Stück von Pina Bausch

Von |2022-09-21T13:29:00+01:0021. September, 2022|

Videoimpressionen zu ÁGUA ein Stück von Pina Bausch Inszenierung / Choreographie: Pina Bausch - Bühne und Videos Peter Pabst - Kostüme Marion Cito - Musikalische Mitarbeit Matthias Burkert, Andreas Eisenschneider - Mitarbeit Marion Cito, Irene Martinez-Rios, Robert Sturm - Bühnenbild Assistenz Nicole Bauer - Kostümassistenz Birgit Stoessel - Neueinstudierung 2022 - Probenleitung Azusa Seyama-Prioville, Daphnis Kokkinos, Robert Sturm - Mitarbeit Rainer Behr, Eddie [...]

Videoimpressionen: 12FIFTY MB/S fabien prioville dance company

Von |2022-09-21T05:14:49+01:0021. September, 2022|

FAVORITEN 2022 12FIFTY MB/S fabien prioville dance company Videoimpressionen Die Tanzinstallation 12Fifty Mb/s setzt sich auf künstlerisch-ästhetische Weise mit Fragen zum Thema Datentracking auseinander. Vier Tänzer*innen begeben sich auf die Suche nach den Grenzen von Big Data und gehen der Frage nach, wie im Kontext der permanenten Datensammlung Widerstand geleistet werden kann. In Zusammenarbeit mit dem MIREVI-Team [...]

ALLEIN WIRD MAN WENIGER VERKAUFT…

Von |2022-09-21T05:17:56+01:0010. September, 2022|

Internationale Tanzmesse NRW 2022 ALLEIN WIRD MAN WENIGER VERKAUFT… „Zusammen ist man weniger allein…“, wissen wir aus dem gleichnamigen Roman von Anna Gavaldo und  Claude Berris' Film und beide liefern die wohl passende Überschrift zur Tanzmesse NRW, international und 2022. von Klaus Dilger Die Tanzmesse 2022, die vor allem in Düsseldorf stattfand, mit Abstechern [...]

tanzrauschen und CoWork18 präsentieren: „Phoenix never dies“

Von |2022-08-25T08:49:11+01:0025. August, 2022|

tanzrauschen und CoWork18 präsentieren: „Phoenix never dies“ Eindrücke von Klaus Dilger Im September 2019 war es noch eine Pressemeldung, die aufhorchen liess: Der Wuppertaler Tanzrauschen e.V. erhält Europaförderung Die EACEA, die Exekutivagentur für Bildung, Audiovisuelles und Kultur, hat im Rahmen des Programmes „Creative Europe“ der EU das Projekt „mAPs – Migrating Artists Project“ als [...]

MOVE! in town ist zurück

Von |2022-08-10T10:41:14+01:0010. August, 2022|

MOVE! in town ist zurück Die Kompanie merighi | mercy aus Wuppertal wird am Samstag, den 13. August um 20:00 Uhr die Premiere von „ZWISCHENWELTEN“ im Alten Stadtbad Krefeld feiern, gefolgt von einer weiteren Aufführung am Samstag, den 20. August ebenfalls um 20:00 Uhr Die Aufführungen finden im Freien statt, der Zugang zum Alten [...]

VIDEOIMPRESSIONEN Tanzwerke VañekPreuss „ABYSSOS“

Von |2022-09-27T13:59:55+01:004. Juli, 2022|

UNSERE VIDEOIMPRESSIONEN Tanzwerke VanekPreuss | Bonn "ABYSSOS" ZUM KRÖNENDEN ABSCHLUSSBEI INTO THE FIELDS 2022 | Unsere Videoimpressionen Zum Abschluss der diesjährigen Ausgabe des Festivals "Into the Fields" zeigten die Tanzwerke VanekPreuss noch einmal ihre absolut sehenswerte Vorstellung "Abyssos". Hier unsere Videoimpressionen. ABYSSOS Choreografie/Regie - Karel Vanek | Konzept/Dramaturgie - Guido Preuß | Choreografische Assistenz [...]

Nach oben