Pressekonferenz des Kulturbüros der Stadt Krefeld

MOVE! Krefeld TANZT zeitgenössisch

Die 18. Krefelder Tage für modernen Tanz vom 18. Oktober bis 23. November 2019

MOVE!

Das Kulturbüro der Stadt Krefeld lädt seit 1994 dazu ein, mit den Krefelder Tagen für modernen Tanz „MOVE!“ zeitgenössischen Positionen aus der Tanzszene NRW und aus einem Gastland in der Fabrik Heeder zu begegnen – in diesem Jahr zum 18. Mal. Dabei beweist „MOVE!“ immer wieder hautnah, wie facettenreich sich die flüchtige Kunstform Tanz einsetzen lässt, um relevante, politische, ganz persönliche, vielfältige Themen auf der Bühne zu verhandeln.

Zum diesjährigen Festival wurden sieben aktuelle Produktionen aus Nordrhein-Westfalen eingeladen. Den Länderschwerpunkt bilden in diesem Jahr drei Compagnien aus Belgien, die alle in Brüssel residieren.

Dr.Gabriele-König-Fachbereichsleiterin-Kultur-©TANZweb.org

Dr.Gabriele-König-Fachbereichsleiterin-Kultur-©TANZweb.org

Die Compagnie Giolisu reflektiert in ihrer Arbeit immer wieder gesellschaftspolitische Realität in einer poetischen Weise. Ihre virtuose Produktion „Il Dolce Domani“ eröffnet das Festival.

Die Choreographin Ayelen Parolin ist mit ihren Kreationen über Verhaltensmuster und das Animalische im Menschen in ganz Europa erfolgreich. Sie beleuchtet in „Autóctonos II“, was es heißt, Teil einer Gruppe zu sein, und trifft damit wieder einmal einen Nerv der Zeit.

Zum Abschluss der Tanztage zeigt die Anton Lachky Company ihr Stück „Ludum“, eine faszinierende Performance von beeindruckendem Tempo und großer Präzision.

Dorothee-Monderkamp-Künstlerische-Leiterin-MOVE-Festival-@TANZweb.org

Dorothee-Monderkamp-Kü[email protected]

Aus Nordrhein-Westfalen werden in Krefeld zu Gast sein: die Emanuele Soavi incompany, CocoonDance, das Kaiser Antonino Dance Ensemble, MIRA 7, die Tchekpo Dance Company und tanzfuchs PRODUKTION sowie der Choreograph Julio César Iglesias Ungo gemeinsam mit seinem belgischen Partner Helder Seabra. Ein umfangreiches Rahmenprogramm rundet das Festival ab.

Ein besonderer Dank gilt den Förderern der diesjährigen Reihe „MOVE!“, der Kunststiftung NRW und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Alles über das Festival auf: www.krefeld.de/heeder • www.TANZwebkrefeld.de

Giolisu_Il-Dolce-Domani_Foto_MartinCoiffier

Giolisu_Il-Dolce-Domani_Foto_MartinCoiffier