Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

tanz.tausch-festival “jetzt erst recht”

28.01. – 21:00 Uhr dringeblieben.de – live aus der Alten Feuerwache (Ausstellungshalle)

Jone San Martin & Ildikó Tóth: KONZENTRAT: How to take off panties naturally (Sachsen)

Foto ©: Moo Kim

In einer Landschaft aus Präsenz und Verschwinden, Absicht und Zufall, Produktivität und Wirkungslosigkeit erkunden Jone San Martin und Ildikó Tóth die verschlungenen Pfade des choreographischen Raums zwischen Bewegung und Musikalität.

Im Mittelpunkt ihres Duetts How to take off panties naturally, in front of big audience steht der Weg als Ziel. Er ist wichtiger Bestandteil des Entstehungsprozesses ihrer Performance, denn die beiden Tänzerinnen lassen sich bewusst von den sich während des Arbeitsprozesses auftauchenden Ab-, Um- und Seitenwegen leiten. Damit lösen sie sich vom starren, unlebendigen, vorher zu sehr Geplanten und begeben sich auf die Suche nach dem neuen, lebendigen Ungeahnten, mit allen Konsequenzen.

ILDIKÓ TÓTH studierte Tanz in Rotterdam und New York City. Sie war Mitglied der Forsythe Company in Frankfurt und wirkte in Produktionen von Thierry de Mey, Heiner Goebbels, Fabrice Mazliah, Colleen Thomas, Sebastian Matthias und Irina Pauls mit. Ildikó ist Gastdozentin an der Palucca Schule Dresden und unterrichtet regelmäßig Forsythe Improvisation sowie zeitgenössischen Tanz in der Tanzfabrik Berlin, der Tanzplattform Rhein-Main Frankfurt, dem b12 Festival Berlin, in La Raffinerie Brüssel, K3 Hamburg oder The Playground NYC.

JONE SAN MARTIN aus Spanien studierte Tanz bei Mentxu Medel in Barcelona sowie am Mudra International in Brüssel. Sie tanzte bei der Compañía Nacional de Danza in Madrid, am Ulmer Theater und mit Jacopo Godani in Brüssel. Dem Ballett Frankfurt trat sie 1992 bei. Ab 2005 war sie Tänzerin der Forsythe Company und wurde 2006 mit dem Lifetime Achievement Award der Asociación de Profesionales de Danza de Gipuzkoa ausgezeichnet. Seit 2014 ist sie Associated Artist der Dantzaz Kompainia in Donostia sowie Mitglied des Tanzensembles Dance on.

Konzept & Performance: Ildikó Tóth, Jone San Martin – Musik: Sounds of Bees und Helicopter – Text adaptiert von TEDx talk: Seeing the world as it isn’t | Daniel Simons Visual Cognition Laboratory at the University of Illinois

Eine Produktion von 4fürTANZ e.V. in Zusammenarbeit mit LOFFT – DAS THEATER. Gefördert von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und dem Kulturamt der Stadt Leipzig. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Howtotakeoffpantiesunoticed_c_Moo-Kim

Howtotakeoffpantiesunoticed_c_Moo-Kim