Nachtkritiken2020-04-05T18:31:58+01:00

Nachtkritiken

Hier finden Sie Nachtkritiken und Rezensionen, die wir in der Regel begleiten und ergänzen mit Tanzfotografie und Tanzfilmen der Vorstellungen, um so einen zusätzlichen, eigenständigen und möglichst authentischen Blick auf die choreographischen Ereignisse zu bieten.

Zehn Jahre Emanuele Soavi inCompany

„Das Wichtigste für mich ist die Neugier auf neue Erfahrungen“

Zum Jubiläum führte Anne-Kathrin Reif das Interview mit dem Choreografen

Emanuele Soavi blickt im Gespräch zurück auf zehn Jahre „incompany“ und auf die Elemente, die sein kreatives Schaffen prägen. Das Jubiläumsprogramm vom 8. […]

Von |20. September, 2022|

CocoonDance mit RUNTHROUGH in Bonn beim Beethovenfest

Nach Sinn schnappen

von Melanie Suchy

Die Bonner Company CocoonDance zeigte die deutsche Erstaufführung ihres „RUNthrough“ in einer am Ende veränderten Version als „RUNthrough II“ 

Doch, Wellen machen sie auch irgendwann. Das sind Kurvungen durch ihre aufrechten Körper oder schlaufenförmige Wege, die […]

Von |19. September, 2022|

Internationale Tanzmesse NRW 2022

ALLEIN WIRD MAN WENIGER VERKAUFT…

„Zusammen ist man weniger allein…“, wissen wir aus dem gleichnamigen Roman von Anna Gavaldo und  Claude Berris‘ Film und beide liefern die wohl passende Überschrift zur Tanzmesse NRW, international und 2022.

von Klaus Dilger

Die Tanzmesse […]

Von |10. September, 2022|

Premiere in der TanzFaktur Köln:

Piep Piep Piep. A voice of a generation

Das neue Stück des Kölner Performance-Duos Artmann & Duvoisin in der Tanzfaktur

Nachtkritik von Melanie Suchy

Manchmal singt jemand, manchmal alle, im Chor oder im geordneten Durcheinander, schief oder gerade. Manchmal lehnen sie aneinander, halten […]

Von |26. August, 2022|
Nach oben