Videoimpressionen der Premiere der “Special Edition” von Emanuele Soavis “PANsolo”

By |2020-10-27T08:31:06+01:0027. Oktober, 2020|

Krefelder Festival MOVE! für zeitgenössischen Tanz ging in die zweite Runde Doppel-Solo mit Doppel Videoimpressionen einer Premiere der “Special Edition” von Emanuele Soavis “PANsolo” in der Fabrik Heeder vor zwei Mal ausverkauftem Haus mit Wartelisten Nachtbesprechung von Klaus Dilger PANsolo von Emanuele Soavi Nicole Strecker schrieb über PAN Solo bei der Uraufführung im Rahmen [...]

VIDEOIMPRESSIONEN der Premiere von “PIANO PIANO”

By |2020-10-27T08:26:25+01:0027. Oktober, 2020|

Krefelder Festival MOVE! für zeitgenössischen Tanz ging in die zweite Runde Videoimpressionen der Premiere von “PIANO PIANO” von Mitsuru Sasaki  in der Fabrik Heeder vor zwei Mal ausverkauftem Haus mit Wartelisten Nachtbesprechung von Klaus Dilger Mitsuru Sasakis neue Kreation PIANO PIANO, anlässlich des MOVE! Festivals entworfen, beginnt reduziert, zunächst in Dunkelheit und Stille, dann [...]

VIDEOIMPRESSIONEN: ABSENCE#1.1 – DECONSTRUCTION OF BODIES

By |2020-10-11T22:36:44+01:0011. Oktober, 2020|

IPtanz, Köln ABSENCE#1 – DECONSTRUCTION OF BODIES Choreographie: Ilona Pászthy • Tanz, Performance und Choreographie: Diana Treder, Manuel Kisters, Rosa Maria Masia, Michael Grunert, Márta Ladjánszki • Tanz des Solos bei MOVE!: Diana Treder/Manuel Kisters • Bühne: miegL • Musik: Zsolt Varga • Videoinstallation: Barbara Schroer • Licht: Marco Wehrspann „absence#1“ ist der erste [...]

MOVE! in town – VIDEOIMPRESSIONEN: MIRA9 “WAS UNS TRENNT&BINDET”

By |2020-09-07T06:51:05+01:007. September, 2020|

VIDEOIMPRESSIONEN: MOVE! in town – Premiere MIRA9 “WAS UNS TRENNT&BINDET” fragt Julia Riera in ihrer neuen Produktion unsere Videoimpressionen folgen –  ebenso weitere Aufführungen Heute und am Sonntag in Krefeld, sowie  vom 10. bis 12.September in Köln im Kunsthaus Rhenania ein Kommentar zur Nacht und erste Bild-Impressionen von Klaus Dilger In Krefeld fand am [...]

Videoimpressionen THE WELL IN THE LAKE

By |2019-11-20T13:26:59+01:0020. November, 2019|

Videoimpressionen THE WELL IN THE LAKE Julio César Iglesias Ungo und Helder Seabra in der Krefelder Fabrik Heeder Im Abwenden des Blicks Nachtkritik von Laura Brechmann Es ist ein Bühnentechniker, der meine Aufmerksamkeit fesselt. Er sitzt in seinem Blaumann mit ausdruckslosem Gesicht am Bühnenrand und stapelt kleine weiße Steine, die kreisförmig um die Bühne [...]

Videoimpressionen von MIRA7_THULEY bei move!

By |2019-11-08T13:00:31+01:008. November, 2019|

Unsere Videoimpressionen zu: MIRA7_THULEY beim MOVE!-Festival in Krefeld gefeiert Julia Riera in der Fabrik Heeder mit ihrer jüngsten Produktion Das Stück könnte schweben, eine vordergründige Handlung gibt es nicht und dies schafft potentiell den Individualraum für viele Geschichten und vermutlich jeweils eine andere bei jedem Zuschauer Nachtbesprechung von Klaus Dilger Julia Riera ist Stammgast [...]

Unsere Videoimpressionen: Ayelen Parolin – AUTÓCTONOS II

By |2019-10-27T12:49:26+01:0027. Oktober, 2019|

Unsere Videoimpressionen: Im Rahmen von MOVE! 2019: Ayelen Parolin, Brüssel, Belgien AUTÓCTONOS II gefilmt am 26.10. Samstag • 20 Uhr • Studiobühne I – Fabrik Heeder Krefeld Als Begegnung zwischen einer Pianistin/Komponistin und vier Tänzer*innen stellt „Autóctonos II“ die gesellschaftliche Stellung von Gruppen und die individuelle Zugehörigkeit zu einer Gruppe in einer Gesellschaft der [...]

Videoimpressionen:  „Ghost Trio B – corps multiples“

By |2019-10-26T16:38:12+01:0026. Oktober, 2019|

Unsere Videoimpressionen: Cocoondance zeigt  „Ghost Trio B – corps multiples“ im Rahmen von MOVE! 2019 in der Krefelder Fabrik Heeder Hier unsere  Nachtkritik von Bettina Trouwborst anlässlich der Uraufführung in Mülheim Gespenstische Bedrohung oder Party-Spaß? Zig Augenpaare blicken einem aus Sehschlitzen beim Betreten des dunklen, verwinkelten Bühnenraums entgegen. Man denkt sofort an den rassistischen Ku-Klux-Klan, [...]

Videoimpressionen: „Il Dolce Domani“ der belgischen Compagnie GIOLISU

By |2019-10-26T16:29:45+01:0026. Oktober, 2019|

Videoimpressionen „Il Dolce Domani“ der belgischen Compagnie GIOLISU Das Stück „Il Dolce Domani“ der belgischen Compagnie GIOLISU eröffnete die 18.Ausgabe des Festivals MOVE! 2019 für zeitgenössischen Tanz in Krefeld. Belgien ist dieses Jahr als Partnerland auf dem Festival vertreten. Nach(t)gedanken von Klaus Dilger Zitat aus der Ankündigung: „Inspiriert von Michael Hanekes Film „Liebe“, der [...]

Die Eröffnungsreden: Das Festival MOVE! 2019

By |2019-10-13T09:07:58+01:0013. Oktober, 2019|

Fabrik Heeder Krefeld Das Festival MOVE! 2019 ist eröffnet Am Samstagabend wurde das diesjährige MOVE! – Festival für zeitgenössischen Tanz in Krefeld in der Fabrik Heeder durch den Tanz, aber auch durch engagierte und kompetente Festredner eröffnet. Die achtzehnte Ausgabe ist gleichzeitig die erste, die nicht mehr in der Mit-Verantwortung des langjährigen Leiters des [...]

Go to Top