Interview mit RICK TAKVORIAN

– artistic director schrit_tmacher justDANCE! Festival

Am 3.März eröffnet der Niederländische Premierminister Mark Rutte die 25.Ausgabe des Festivals “schrit_tmacher – justDANCE!” in Heerlen | NL – Im Interview mit RICK TAKVORIAN – artistic director schrit_tmacher justDANCE! Festival fragten wir nach den Highlights der Festivalausgabe.

ERÖFFNUNGSAUFFÜHRUNG
Vertigo Dance Company eröffnet am Dienstag, 3. März der 25 th Edition von schrit_tmacher mit ‘White Noise’. Eine Performance, die auf dem gleichnamigen Musikstück aus dem Jahr 2008 basiert. Die Spannung des Lärms um uns herum und der Wunsch des Menschen nach innerem Frieden werden im Tanz dargestellt. Ein souliger Beat verleiht der Show einen modernen Touch. ‘White Noise’ ist der Ausgangspunkt für 30 Tage Tanzvorführungen im Theater Heerlen und an den anderen Orten von schrit_tmacher.

IN DREISSIG TANZTAGEN UM DIE WELT
An einem Tag ergreift Sie die überschäumende Energie von der Bühne und am anderen Tag werden Sie von der schönen Subtilität der Bewegungen verzaubert. Kurzum: Keine zwei Tage bei schrit_tmacher sind gleich. Einen Monat lang genießen Sie verschiedene Auftritte von (inter) nationalen Tanzkompanien in Heerlen, Kerkrade, Aachen und Eupen. Das Programm und die Tickets finden Sie auf www.plt.nl.

MEHR ALS NUR AUFTRITTE
Unter dem Banner von GENERATION2 gibt schrit_tmacher regionalen Talenten eine Bühne. Im ‘schrit_tmacher Salon’ gibt es Raum zur Vertiefung und im ‘De Danswereld Draait Door’ für aktuelle Ereignisse. Es gibt auch Workshops, Ausstellungen und Filme (in Zusammenarbeit mit Filmhuis De Spiegel). Kunst und Tanz vereinen sich in der ‘Future Self’-Performance von Wayne McGregor in SCHUNCK. Und für kleine Zuschauer; ab 2 jahren kannst du bei schrit_tmacher mittanzen!