Fr. 02. März 2012 um 20.30 Uhr – Doppelabend mit:
WASTELAND (Preview)
von António Cabrita und São Castro

und

UNTER UNS! Das Generationenprojekt Episoden 4 und 5 (Offene Probe)
von Silke Z./resistdance.

Zu den Stücken:

WASTELAND
von António Cabrita und São Castro

Das ist unser Revier…. Verwüstet, apokalyptisch, fruchtbar.
Was passiert wenn wir denken, wir haben nichts mehr zu sagen, nichts mehr zu sehen?
Wie reagiert unser Körper in einer lebensfeindlichen, leeren Umgebun?
Ist die Destruktion ist die einzige Methode einen neuen Anfang zu erzeugen?
WASTELAND ist ein Duett das die Expressivität des Körpers erforscht. Was bleibt wenn ein Körper in der Leere steht? Wo entsteht im Körper Ausdruck, und Poesie, wenn er ausschließlich aus sich selber schöpfen muss? Wenn es keine Umgebung gibt, die ihn speist. In WASTELAND verwandelt sich die Körpersprache in eine eigene poetische Landschaft. Der Körper wird zur Umgebung.

Konzept, Choreogrpafie, Performance: António Cabrita und São Castro
In der Preview werden die Ergebnisse der Residenz im Rahmen des europäischen Netzwerkes studiotrade präsentiert.
Antonio Cabrita absolvierte seinen Tanzstudium am Escola Superior de Dança in Lissabon (2008), trainierte davor am Nationalen Konservatorium für tanz (2000) und am Joffrey ballet School, NY (2001). Neben seine Tanzstudium, besuchte er das New York Film Academy.
Antonio Cabrita arbeitet als Tänzer, Choreograph, Filmmacher, Photograph und Musiker. Als Tänzer arbeitet er zur Zeit mit Rui Horta, Né Barros, Tânia Carvalho, Kompanie CIM und ist bei Silke Z./resistdance. festes Ensemble Mitglied.
São Castro fing ihr Tanzstudium im Balleteatro Professional Dance and Theatre School in Oporto an und absolvierte 2002 an der Escola Superior de Dança (Superior School of Dance), Lissabon. Sao Castro tanzte bei dem Ballet Gulbenkian bis die Kompanie sich auflöste und in Produktionen von Olga Roriz, Paulo Ribeiro, Clara Andermatt, Benvindo Fonseca und Tânia Carvalho u.v.a.
Sie arbeitet als Gast Choreographin für Studenten der Konservatorium und produziert eigene Arbeit wie ihr Solo “aTempo” (2009) was in verschiedene Festivals gezeigt wurde.

UNTER UNS! Das Generationenprojekt Episoden 4 und 5 (Offene Probe)
von Silke Z./resistdance.

„Nathalie trifft Katie“ und „Justin trifft Stefan“ werfen einen Blick auf die unter Zwanzigjährigen. Ist es die Generation Amok, Rausch, Facebook, Porno? Oder die Generation der Pragmatiker, die sich früh um Karriere, Sicherheit und Familie kümmert und eigentlich recht optimistisch in die Welt blickt? Sind sie vielleicht erwachsener als ihre Eltern, die doch so gerne das ewig Jugendliche und Kumpelhafte zelebrieren. Oder sind sie vielleicht „nur“ so vielfältig, wie die Welt in der sie leben?

Künstlerische Leitung/Choreografie: Silke Z. | Dramaturgie: Andre Zimmermann | Dramaturgische Recherche: Alexandra Dederichs |Supervision: Felix Marchand | Tanz/Performance: Nathalie Zietek, Katharina Huck, Justin Marsiglia, Stefan Henaku-Grabski | Management/PR: mechtild tellmann, kulturmanagement | Administration: Jana Marscheider

Die Tanzserie UNTER UNS! Das Generationen Projekt setzt sich mit den verschiedenen Generationen und deren aktuellen Fragen an das Dasein auseinander. Jede Generation erlebt die Wirklichkeit aus einer eigenen Perspektive. Die einzelnen Episoden ermöglichen dem Zuschauer eine Berührung mit „allen“ Altersgruppen und Einblicke in brisante, und tabuisierte Themen. In jeder Episode treffen die Generationen unter sich aufeinander, führen einen Dialog miteinander und setzten sich mit wesentlichen Fragen auseinander: Wo stehen wir im Leben? Was möchten wir ändern/erreichen? Was fehlt uns? Was machen wir gut und richtig? In welche Richtung verläuft das Leben? Dabei geht es ausschließlich um den momentanen Zustand und dem Hier und Jetzt.
studioworks ist eine eine tanz- und performance reihe von Silke Z./resistdance. und dem STUDIO 11
Die Kompanie Silke Z./resistdance. und das Studio 11 sind Mitglied des europäischen Netzwerkes studiotrade.
studioworks wird gefördert durch das Land NRW.

Fr. 02. März 2012 um 20.30 Uhr
Studio 11
Gravenreuthstrasse 11
50823 Köln
Karten: 0221 – 222 666 3 oder   [email protected]