Startseite/Wuppertal/Nachtkritiken
Nachtkritiken2020-04-05T14:48:56+01:00

Nachtkritiken

Hier finden Sie Kritiken, Interviews, Nachtkritiken und Rezensionen, die wir in der Regel begleiten und ergänzen mit Tanzfotografie und Tanzfilmen der Vorstellungen, um so einen zusätzlichen, eigenständigen und möglichst authentischen Blick auf die choreographischen Ereignisse zu bieten.

Filmkritik

DANCING PINA

Seit dem 15.September in den Kinos

von Klaus Dilger

Florian Heinzen-Ziob ist kein Tanzfilmer, – genausowenig wie Wim Wenders, dessen 3D-Film „PINA“ aus dem Jahre 2011 dennoch ein Publikumserfolg wurde, auch wenn die Mehrheit der Tanzkünstlerinnen und -künstler diesen wohl eher nicht mit dem Prädikat „Besonders Wertvoll“ ausgezeichnet hätten.

Seit einer Woche […]

Von |22. September, 2022|

ÁGUA von Pina Bausch

Wiederaufnahme am Tanztheater Wuppertal

Auf Wasser gebaut

von Lilo Weber

HIER geht es zu unseren Videoimpressionen

Lilo Weber hat sich beim Tanztheater Wuppertal die Wiederaufnahme von Pina Bauschs Brasilien-Stück „Água“ als erste Premiere unter der Leitung von Boris Charmatz angeschaut. […]

Von |20. September, 2022|

Internationale Tanzmesse NRW 2022

ALLEIN WIRD MAN WENIGER VERKAUFT…

„Zusammen ist man weniger allein…“, wissen wir aus dem gleichnamigen Roman von Anna Gavaldo und  Claude Berris‘ Film und beide liefern die wohl passende Überschrift zur Tanzmesse NRW, international und 2022.

von Klaus Dilger

Die Tanzmesse […]

Von |10. September, 2022|

tanzrauschen und CoWork18 präsentieren:

„Phoenix never dies“

Eindrücke von Klaus Dilger

Im September 2019 war es noch eine Pressemeldung, die aufhorchen liess:

Der Wuppertaler Tanzrauschen e.V. erhält Europaförderung

Die EACEA, die Exekutivagentur für Bildung, Audiovisuelles und Kultur, hat im Rahmen des Programmes „Creative Europe“ der […]

Von |25. August, 2022|

Jan Minarik. Hommage an ein Monster

von Jean-Marc Adolphe

(erschienen in Les Humanités mit freundlicher Genehmigung des Autors)

Übersetzung aus dem Französischen: Klaus Dilger

Für Originaltext bitte scrollen Sie ans Ende des Artikels

Er war, zusammen mit Pina Bausch, Teil des ganzen Abenteuers des Wuppertaler Tanztheaters. Jan Minařík starb in seinem Haus in der Tschechischen […]

Von |1. Juli, 2022|
Nach oben