Home/Wuppertal/Nachtkritiken
Nachtkritiken2020-04-05T14:48:56+01:00

Nachtkritiken

Hier finden Sie Kritiken, Interviews, Nachtkritiken und Rezensionen, die wir in der Regel begleiten und ergänzen mit Tanzfotografie und Tanzfilmen der Vorstellungen, um so einen zusätzlichen, eigenständigen und möglichst authentischen Blick auf die choreographischen Ereignisse zu bieten.

Ganz, ganz viele schlechte Träume

Das Tanztheater Wuppertal schlägt mit „Schlafende Frau“ ein gewaltiges Bilderbuch auf, das einfach zu viel will

Filmbesprechung von Rico Stehfest

Es beginnt wie ein Film. Da schläft im Prolog eine Frau auf einer Liege, dem Betrachter abgewandt. Ein Mann geht seinen Verrichtungen nach. Alles scheint dabei mit Bedeutung […]

Von |7. Juli, 2021|

DECKEL DRAUF….?

…das Tanztheater Wuppertal stellt quantitativ pralle Spielzeit 2021/22 vor

Kommentar und Zusammenfassung von Klaus Dilger

„…Bettina Wagner-Bergelt, Intendantin und Künstlerische Leiterin des Tanztheater Wuppertal und Roger Christmann, Geschäftsführer des Tanztheaters stellten heute gemeinsam mit Matthias Nocke, Kulturdezernent der Stadt Wuppertal,  den Spielplan der […]

Von |30. Mai, 2021|

Impressionen von Soli Cuts

“GUT GEMEINT…”

Vom 6. bis 8.Mai waren in Wuppertal im öffentlichen Raum die “Soli Cuts” an 30 Stellen der Stadt anzutreffen. Zumeist wohl ohne Ton

ein Kommentar von Klaus Dilger

Nachdem alle Wuppertaler_innen von den Veranstalter_innen ausdrücklich dazu aufgefordert wurden, ihre Impressionen in der Stadt zu sammeln und zu teilen, […]

Von |9. Mai, 2021|

Flussüberquerung

Ben J. Riepes „Creature“ ist ein filmischer Parcours durch das Wuppertaler Schauspielhaus und durch Erinnerungen

von Rico Stehfest

Es ist vor allem ein Ort der Vergangenheit, ein Ort, der Erinnerungen in sich selbst gespeichert zu haben scheint. Das alte Wuppertaler Schauspielhaus hat bekanntlich seine besten Zeiten längst hinter sich. Der langsame Verfall […]

Von |5. Mai, 2021|

Uta’s Bahnhof…

… oder was macht Zebrastreifen zu Kunst?

von Klaus Dilger

Diese provokativ gemeinte Frage aus dem Chat konnte auch der Kurator und stellvertretende Direktor der städtischen Galerie Wolfsburg, Marcus Körber, nicht beantworten, der auch für die Kunststation im Wolfsburger Bahnhof verantwortlich zeichnet. Dort „steht man […]

Von |28. April, 2021|
Mehr Beiträge laden
Go to Top