David Hernandez + Collaborators: VOX

  • VOX David Hernandez Theater im Ballsaal Bonn

Tanz // David Hernandez + Collaborators

VOX

Am 24.November 20 Uhr Theater in Ballsaal Bonn

Zum Stück

David Hernandez, der schon mehrfach eingeladen war, seine künstlerischen Erfahrungen mit dem Bonner Publikum zu teilen, erarbeitet hier nun als „Künstler in Residenz“ seine neueste Produktion VOX. Seit Jahren beschäftigt er sich mit der fundamentalen Beziehung zwischen Musik und Bewegung. Seine Performances sind eine Form der nonverbalen Kommunikation, mit denen er dem Publikum Emotionen und Geschichten vermittelt. In VOX gibt er der Stimme zum ersten Mal eine zentrale Rolle. Dazu lädt er die Brüsseler Klangkünstlerin und Produzentin Zoë McPherson ein, mit Live-Aufnahmen der Stimme und des Atems der Tänzer zu experimentieren. Sie bearbeitet dieses Material zu einer hypnotischen, elektronischen Komposition, die Trance und Polyrhythmik erzielt. Mit enormem Erfindungsreichtum nutzen die drei Tänzer Licht und Klang, um ihre Körper zu transformieren und mit der sich ständig verändernden, aus Widerständen und Hindernissen bestehenden Bühnenlandschaft von Zdravka Kirigin zu interagieren.

Konzept, Choreografie: David Hernandez // Bühne, Kostüme: Zdravka Kirigin // Live-Elektronik: Zoë McPherson // Lichtgestaltung: Yvan De Meyer // Tanz: Colas Lucot, Anna Kempin, Marie Viennot

Gefördert mit Mitteln der Flämischen Regierung durch einen Beschluss des flämischen Parlaments zur Förderung der Künste. Mit Unterstützung von CCN tours (F), Stuk (B), Mediterranes Tanzzentrum (H), Bozar (B), C-takt (B), NRW-Mittelzentrum Bonn (D).

VOX David Hernandez Theater im Ballsaal Bonn

VOX David Hernandez Theater im Ballsaal Bonn

Von |2018-11-29T06:15:16+00:0023. November, 2018|