„Unprofessionell, ärgerlich und unfair…”

By |2020-11-27T06:26:28+01:0022. November, 2020|

„Unprofessionell, ärgerlich und unfair..." Zum Streaming-Versuch von: „das schiff ist das schiff ist... das stück mit dem schiff goes digital“ „Unprofessionell, ärgerlich und unfair gegenüber den Tänzerinnen und Tänzern“, so empfanden viele Zuschauerinnen und Zuschauer den Stream einer Projektion auf das Alte Schauspielhaus Wuppertal mit Fragmenten aus dem „Stück mit dem Schiff“ von Pina [...]

„Backt Kekse, backt Kekse,… sonst sind wir verloren!“

By |2020-11-27T06:26:00+01:0020. November, 2020|

„Backt Kekse, backt Kekse,... sonst sind wir verloren!“ Zum virtuellen Festival "Pina Bausch Zentrum - under construction" Vom 21. bis 29. November im Netz und teilweise als Projektion auf das Alte Schauspielhaus in Wuppertal an der Kluse von Klaus Dilger „Innovativ, kreativ und experimentell – (...) werden Glückskekse gebacken, mit täglichen digitalen Warm-Ups für [...]

Unsere Videoimpressionen von “TRRR” 

By |2020-11-27T06:25:31+01:006. November, 2020|

7. INTERNATIONALES TANZSOLO FESTIVAL BONN Unsere Videoimpressionen von "TRRR" Thiago Granato | Brasilien Am 29.Oktober präsentierte der in Berlin lebende Thiago Granato aus Brasilien sein schamanistisch anmutendes Tanzsolo "TRRR" im Bonner Theater im Ballsaal. Hier sind unsere Videoimpressionen der Aufführung. Konzept, Regie, Choreographie, Performance: Thiago Granato // ‘Eingeladene Choreographen’ (fiktive Gesprächspartner): „Stone“ und „Jaguar“ [...]

Solo ist schwer

By |2020-11-27T06:24:58+01:002. November, 2020|

Solo ist schwer Zum Abschluss des diesjährigen Bonner Tanzsolofestivals brachte Ruth Childs aus der Schweiz ihre „fantasia“ mit, weniger ein Werk übers Imaginieren als über Ehrgeiz Nachtkritik von Melanie Suchy Schließlich kommt sie zurande. Sie besteht. Sie zieht das durch. Fast heroisch. Denn sie wagt sich „auf Augenhöhe“, wie es neudeutsch heißt, mit Beethoven. [...]

Interview zum Abschluss des 7. Internationalen Tanzsolofestivals Bonn

By |2020-11-27T06:24:14+01:002. November, 2020|

Interview zum Abschluss des 7. Internationalen Tanzsolofestivals Bonn Melanie Suchy Zum Abschluss des 7. Internationalen Tanzsolofestivals Bonn, sprach Melanie Suchy mit den Leitern des Festivals, Rafaele Giovanola | CocoonDance und Karel Vanek | TanzwerkeVanekPreuss. Das Interview führte die Tanzjournalistin Melanie Suchy für TANZweb.org. Aufzeichnung des Interviews durch Michael Maurissens | CaréBlancProduction Abschlussinterview 7. [...]

Bevor der Vorhang wieder fällt…

By |2020-11-27T06:23:51+01:001. November, 2020|

MOVE! - Festival für Zeitgenössischen Tanz - Krefeld Bevor der Vorhang wieder fällt... Nachtkritik von Bettina Trouwborst Bevor der Vorhang zum nächsten Lockdown wieder fällt, brachte das Krefelder Kulturbüro noch schnell den dritten von sechs Abenden des Festivals „Move! – 19. Krefelder Tage für modernen Tanz“ über die Bühne in der Fabrik Heeder. Für [...]

Im Rahmen von “NEUSTART.KULTUR” gehen einige Förderungen nach NRW

By |2020-11-27T06:23:28+01:0029. Oktober, 2020|

Im Rahmen von "NEUSTART.KULTUR" gehen einige Förderungen nach NRW WIR GRATULIEREN ALLEN GANZ HERZLICH Pressetext: Im Rahmen von "NEUSTART.KULTUR. Hilfsprogramm Tanz", eine Initiative der Beauftragten der Bunderegierung für Kultur und Medien, stärkt die gemeinnützige Kulturorganisation Diehl+Ritter mit TANZPAKT RECONNECT die Strukturen für professionelles Arbeiten im Tanz, die aufgrund der Corona Krise geschwächt wurden. Ziel [...]

Internationales Tanzsolo Festival Bonn: “Mit Nichts überm Kopf” – Das grandiose Solo „Janet on the roof“

By |2020-11-27T06:22:58+01:0029. Oktober, 2020|

Mit Nichts überm Kopf Das grandiose Solo „Janet on the roof“ von Pierre Pontvianne für Marthe Krummenacher beim 7. Bonner Tanzsolofestival Nachtkritik von Melanie Suchy Nur eine Wand. Nur eine Tänzerin, Licht und Sound. Mit einem unglaublich bewegenden Gastspiel aus dem französischen St. Etienne eröffnete am 23. Oktober das diesjährige Bonner Tanzsolofestival im Theater [...]

Alles sein und nichts werden

By |2020-11-27T06:22:15+01:0029. Oktober, 2020|

Alles sein und nichts werden Beim 7. Bonner Tanzsolofestival gastierte „MOVE MORE MORPH IT!“ von  Anna Konjetzky im Theater in der Brotfabrik Nachtkritik von Melanie Suchy Nur ein kleiner Holztisch. Sahra Huby sitzt auf seiner Kante und kritzelt. Das ist zu hören, aber nicht zu sehen, „ch, ch, ch, ch-ch-ch-ch“, denn sie zeigt dem [...]

Go to Top