• PRESSEBILDER THUSNELDA MERCY Sharing a Power Socket

SHARING A POWER SOCKET & MATACHIAS in Bochum

SHARING A POWER SOCKET & MATACHIAS

Prinzregenten Theater Bochum am 26.10.2018 um 20:00 Uhr

In Sharing a Power Socket untersucht, durchlebt und teilt Thusnelda Mercy entscheidende Momente, Begegnungen und Umstände ihres Lebens, die sie dazu animierten, Tänzerin zu werden. Der Ausgangspunkt Ihres Solos ist ein choreographischer Auftrag der FAA (Fabrique Autonome des Acteurs) mit fünf vorgegebenen, spezifischen Richtlinien, die zu präsentieren waren. Hinzu kam der Wunsch sich diesen Fragen in künstlerischer Zusammenarbeit mit der Schauspielerin und Autorin Florence Minder zu stellen.

Die in Marseille geborene Tänzerin, Schauspielerin und Choreographin Thusnelda Mercy war u.a. als festes Ensemblemitglied bei Pina Bausch und in mehreren Produktionen von Sascha Waltz engagiert. Sie wirkte auch in Wim Wenders Film PINA mit. Von Wuppertal aus arbeitet sie international als Choreographin, Tänzerin, Schauspielerin und Dozentin für Tanz.

Matachias: ein mehrstimmiges Lied zweier Körper auf der Suche nach der unsichtbaren Verbindung. Eine Partitur lebendiger Skulpturen, eine Zeremonie in einem imaginären Raum, Kreaturen in einem Wald der Sinne.

Von und mit Ivan Fatjo & Pascal Merighi

PRESSEBILDER THUSNELDA MERCY Sharing a Power Socket

PRESSEBILDER THUSNELDA MERCY Sharing a Power Socket

Von | 2018-10-24T09:13:22+00:00 24. Oktober, 2018|