Nachtkritiken2020-04-05T14:55:00+01:00

Nachtkritiken

Hier finden Sie Kritik, Interviews, Nachtkritiken und Rezensionen, die wir in der Regel begleiten und ergänzen mit Tanzfotografie und Tanzfilmen der Vorstellungen, um so einen zusätzlichen, eigenständigen und hoffentlich künstlerischen Blick auf die choreographischen Ereignisse zu bieten.

Schrittmacher Festival: Premiere of “And Everything in Between“ by Stephen Shropshire at Theater Heerlen

Life that is sweating and panting

By Nicole Strecker

translated by Karoline Strys

Will the cosmos of this giant ever be fully explored, will ever everything be said about Johann Sebastian Bach, his music or even […]

Von |1. April, 2022|

Schrittmacher Festival: Uraufführung von „And Everything in Between“ von Stephen Shropshire im Theater Heerlen

Leben, das schwitzt und schnauft

Von Nicole Strecker

Wird der Kosmos dieses Giganten je ausgelotet sein, wird je alles gesagt sein zu Johann Sebastian Bach, seiner Musik oder auch nur seinem musikwissenschaftlichen Meisterstück „Die Kunst […]

Von |1. April, 2022|

schrit_tmacher justDANCE!

Die Tränen des Heiligen Petrus

Gemeinschaftsproduktion des Nederlands Kamerkoor, der Dance Company Nanine Linning mit dem aus der Ukraine stammenden Tänzer Alexandre Riabko, Solist des Hamburger Balletts

von Klaus Dilger

Kurz vor seinem Tod komponierte Orlando di Lasso (1532-1594) sein Meisterwerk „Lagrime di San Petro“ (Die Bußtränen […]

Von |28. März, 2022|

schrit_tmacher  zeigt im Rahmen des Festivals

B.DANCE aus Taiwan mit

Floating Flowers

Von Thomas Linden   

An die viel zitierte Sanftmut der Asiaten mag man beim Titel „Floating Flowers“ der B.DANCE Kompanie aus Taiwan denken. Tatsächlich tanzen Frauen wie Männer in weißen Tutus aus zartem Musselin und das schrit_tmacher Festival mochte es sich auch […]

Von |27. März, 2022|

North Korea Dance

Glitzernde Revue mit Zwischenstopps

Eun-Me Ahn zu Gast beim schrit_tmacher justDANCE! Festival in Heerlen

von Klaus Dilger

Zu Beginn der Recherchearbeit, die nun als „North Korea Dance“ in den Parkstad Limburg Theaters zu sehen war, stand der Arbeits-Titel „DMZ-Project“, womit die entmilitarisierte Zone gemeint war, jenen Grenzstreifen […]

Von |25. März, 2022|
Nach oben